27-jäh­ri­ger VW-Fah­rer rast in Stau­en­de und stirbt

Haller Tagblatt - - LANDKREIS HALL - Von Adri­an Hof­mann und Gott­fried Mah­ling

Nach ei­nem tra­gi­schen Un­fall bei Öh­rin­gen muss die A 6 Rich­tung Heil­bronn ges­tern mehr als vier St­un­den ge­sperrt wer­den.

uf der A 6 ist es am gest­ri­gen Di­ens­tag ge­gen 11.30 Uhr auf Hö­he von Öh­rin­gen-Weins­bach zu ei­nem töd­li­chen Ver­kehrs­un­fall ge­kom­men. Ein Au­to fuhr auf ei­nen Lkw auf. Der Fah­rer war so­fort tot. Die Po­li­zei sperr­te die Au­to­bahn in Fahrt­rich­tung Heil­bronn bis et­wa 16 Uhr.

Der 27-jäh­ri­ge Fah­rer des VW Ti­gu­an über­sah nach Angaben der Po­li­zei ver­mut­lich ein Stau­en­de auf der rech­ten Spur. War­um der Mann den Stau über­sah, ist noch un­klar. Un­ge­bremst fuhr er auf ei­nen Lkw auf. Der Fah­rer des Las­ters blieb un­ver­letzt.

Ein­satz­lei­ter Bernd Fas­ka von der Feu­er­wehr Öh­rin­gen sag­te an der Un­fall­stel­le, das Au­to ha­be sich beim Auf­prall so sehr in den Lkw ver­keilt, dass man es mit ei­ner Seil­win­de un­ter dem Lkw ha­be her­vor­zie­hen müs­sen. Um den Leich­nam aus dem Au­to zu neh­men, ha­be man die Ka­ros­se­rie mit hy­drau­li­schem Ge­rät frei­schnei­den müs­sen. Der beim Un­fall ent­stan­de­ne Sach­scha­den

Awird auf ins­ge­samt 100 000 Eu­ro ge­schätzt. Die Po­li­zei hat­te be­reits im Zu­ge der Sper­rung grö­ße­re Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen an­ge­kün­digt. Auch, weil die Au­to­bahn­auf­fahrt Öh­rin­gen we­gen ei­ner Bau­stel­le ge­sperrt ist. Ver­kehrs­teil­neh­mern wur­de des­halb emp­foh­len, auf die An­schluss­stel­le Bretz­feld aus­zu­wei­chen. Vor der Aus­lei­tung bei Neu­en­stein hat­te sich ein ki­lo­me­ter­lan­ger Stau ge­bil­det.

Orts­kun­di­ge Au­to­fah­rer wur­den ge­be­ten, das Ge­biet weit­räu­mig zu um­fah­ren. Dies sorg­te da­für, dass Um­lei­tungs­stre­cken über­las­tet wa­ren. Auch auf den Hal­ler Haupt­ver­kehrs­adern kam es ges­tern zu er­höh­tem Ver­kehrs­auf­kom­men bis in den spä­ten Nach­mit­tag. Vie­le Fern­fah­rer, die in Rich­tung Weins­ber­ger Kreuz un­ter­wegs wa­ren, fuh­ren be­reits an den An­schluss­stel­len Ils­hofen/ Wol­perts­hau­sen oder Schwä­bisch Hall von der A 6 ab. Über B 14 und B 19 ver­such­ten sie dann, ih­ren Zie­len nä­her zu kom­men.

In­fo Wei­te­re In­for­ma­tio­nen gibt es bei Su­san­ne Ehr­mann in der Agen­tur für Ar­beit un­ter Te­le­fon 07 91 / 9 75 83 21.

Fo­to: Adri­an Hof­mann

Der VW Ti­gu­an wur­de beim Auf­prall zer­stört.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.