Wer ge­hört zum Mit­tel­stand?

Haller Tagblatt - - WIRTSCHAFT -

nach de­nen ein Be­trieb dem Mit­tel­stand zu­ge­rech­net wird, sind un­scharf. In Deutsch­land zäh­len da­zu kon­zern­un­ab­hän­gi­ge, in­ha­ber­ge­führ­te, oft klei­ne­re und mitt­le­re Un­ter­neh­men. Auch grö­ße­re Fir­men ge­hö­ren da­zu, wenn sie sich in der Hand von ma­xi­mal zwei Fa­mi­li­en be­fin­den, die zu­dem in der Ge­schäfts­füh­rung ver­tre­ten sind. 99,5 Pro­zent al­ler Un­ter­neh­men in Deutsch­land sind Mit­tel­ständ­ler. Sie er­wirt­schaf­ten rund 35 Pro­zent des ge­sam­ten Um­sat­zes und bie­ten knapp 60 Pro­zent al­ler Ar­beits­plät­ze so­wie mehr als 80 Pro­zent al­ler Aus­bil­dungs­plät­ze.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.