Land will Lkw-Stell­plät­ze an­mie­ten

Ver­kehr Pri­va­te und kom­mu­na­le Flä­chen sol­len Eng­päs­se an Au­to­bah­nen be­he­ben.

Haller Tagblatt - - VORDERSEIT­E -

Stutt­gart. Im Kampf ge­gen feh­len­de Lkw-Stell­plät­ze an Au­to­bah­nen setzt Ba­den-Würt­tem­berg auf ei­ne neue Stra­te­gie: Das Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um will Flä­chen von Kom­mu­nen, Fir­men und Pri­vat­leu­ten an­mie­ten und von der Stra­ßen­bau­ver­wal­tung auf ei­ge­ne Kos­ten auf­rüs­ten las­sen. Das geht aus ei­nem Aus­schrei­bungs­ent­wurf her­vor, der un­se­rer Zei­tung vor­liegt und am Frei­tag verö„ent­licht wer­den soll. „Mit un­se­rer Aus­schrei­bung wol­len wir das Park­platz­an­ge­bot oh­ne wei­te­re Flä­chen­ver­sie­ge­lung aus­wei­ten und zu­gleich ei­ne so­zia­le Tat für die Lkw-Fah­rer um­set­zen“, sag­te Ver­kehrs­mi­nis­ter Win­fried Her­mann (Grü­ne) auf An­fra­ge.

Der zu­neh­men­de Lkw-Ver­kehr hat ent­lang von Au­to­bah­nen zu ei­nem Park­platz­man­gel ge­führt; Fah­rer müs­sen oft auf nicht da­für ge­eig­ne­ten Flä­chen aus­wei­chen, um ih­re Ru­he­zei­ten ein­zu­hal­ten. Das führt teils zu Pro­ble­men mit An­woh­nern oder ist ei­ne Ge­fahr für die Ver­kehrs­si­cher­heit, wenn et­wa auf dem Sei­ten­strei­fen der Au­to­bahn ge­parkt wird. Der Ver­band Spe­di­ti­on und Lo­gis­tik Ba­den-Würt­tem­berg be­grüßt den Vor­stoß Her­manns.

Das Land hat in den ver­gan­ge­nen Jah­ren zwar hun­der­te neue Stell­plät­ze ge­scha„en, aber das rei­che nicht aus, um den Druck an den Au­to­bah­nen zu lin­dern, heißt es in dem Pa­pier des Mi­nis­te­ri­ums. Neu­bau­pro­jek­te sei­en zu­dem we­gen Um­welt­schutz­auf­la­gen und Wi­der­stand von An­woh­nern oft lang­wie­rig. Jens Schmitz

Süd­west­umschau

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.