Um­fra­ge bei Haus­ärz­ten

Haller Tagblatt - - LANDKREIS HALL -

Wie ist die Si­tua­ti­on der Haus­ärz­te im Land­kreis Schwä­bisch Hall? Ant­wor­ten auf die­se Fra­ge gibt ei­ne Um­fra­ge, die die Kreis­ver­wal­tung im Land­kreis Schwä­bisch Hall mit Blick auf die am­bu­lan­te haus­ärzt­li­che Ver­sor­gung durch nie­der­ge­las­se­ne Ärz­te im Land­kreis ge­macht hat. Er­geb­nis­se und mög­li­che wei­te­re Schrit­te stellt So­phia Joksch im Aus­schuss für Ge­sund­heit, So­zia­les und Schu­len vor. Die Ge­sund­heits­ma­na­ge­rin be­rich­tet, dass ins­ge­samt 112 Ärz­te an­ge­schrie­ben wur­den und 54 mit­ge­macht ha­ben. Bü­ro­kra­tie­ab­bau und Ver­wal­tungs­auf­ga­ben re­du­zie­ren, die­se The­men wer­den von den Ärz­ten als Her­aus­for­de­run­gen ge­nannt, die drin­gend an­ge­gan­gen wer­den müss­ten. Joksch schlägt als wei­te­re Schrit­te die Grün­dung ei­ner Ar­beits­grup­pe „Zu­kunft der am­bu­lan­ten ärzt­li­chen Ver­sor­gung“vor, die im No­vem­ber 2019 star­ten soll. Im Aus­schuss ent­steht ei­ne Dis­kus­si­on zur Be­fra­gung und wei­te­ren Vor­ge­hens­wei­se. Be­richt folgt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.