Wei­tet Stutt­gart die Fahr­ver­bo­te aus?

Haller Tagblatt - - VORDERSEIT­E - Pe­tra Wal­heim

Die Aus­sicht auf der Be­su­cher­platt­form des Thys­sen­krup­pTest­turms in Rott­weil ist zwei­fel­los um­wer­fend. Das glei­che – al­ler­dings im wört­li­chen Sin­ne – kann auch von der Fahrt im trans­pa­ren­ten Pan­ora­ma-Auf­zug ge­sagt wer­den. Man­che Be­su­cher drü­cken sich wäh­rend des ra­san­ten Auf­stiegs hin­ten an die Wand, schlie­ßen die Au­gen und wür­gen.

Zum Glück dau­ert die Fahrt nur we­ni­ge Se­kun­den. Men­schen, die ein Pro­blem mit der Hö­he ha­ben, be­we­gen sich dann auch auf der fast rund­um ver­glas­ten Platt­form wie auf Ei­ern.

Aber wie geht’s da­bei ei­nem hu­ma­no­iden Ro­bo­ter? Die­se Fra­ge be­schäf­tigt die Au­to­rin, seit sie die Ge­burts­tags-Ein­la­dung von Thys­sen­krupp ge­le­sen hat. Die höchs­te Aus­sichts­platt­form Deutsch­lands auf 232 Me­tern Hö­he ist seit zwei Jah­ren geöŽnet. Das wird am Wo­che­n­en­de ge­fei­ert. Der pro­mi­nen­te Ge­burts­tags-Gast ist „Pep­per“, der von Fern­seh- und Mes­se­auf­trit­ten be­kann­te hu­ma­no­ide Ro­bo­ter, der mit Men­schen kom­mu­ni­zie­ren kann.

Aber kann er das auch in so gro­ßer Hö­he? Das sei sein bis­lang „höchs­ter Ein­satz“, heißt es. Und was, wenn „Pep­per“Hö­hen­angst hat? Kann er dann trotz­dem noch Wit­ze er­zäh­len, mit den Gäs­ten Sel­fies ma­chen und den Be­su­chern die Fra­gen zu ei­nem Turm-Quiz stel­len?

Oder fin­den die Be­su­cher ei­nen kä­se­wei­ßen (weiß ist er al­ler­dings so­wie­so) oder so­gar grün­lich an­ge­lau­fe­nen Ge­sel­len vor? Wie viel mensch­li­che Re­gung steckt in ei­nem hu­ma­no­iden Ro­bo­ter? Span­nen­de Fra­gen, fin­den Sie nicht? Des­halb auf nach Rott­weil, um nach­zu­schau­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.