Stolz schlägt Schmerz

Haller Tagblatt - - SPORT - An­dre­as Hart­han Ho­hen­lo­her Tag­blatt

Er kam nicht so früh wie er­war­tet. Nicht nach dem Ziel­ein­lauf, auch nicht wäh­rend der Rück­fahrt im Bus. Aber kaum war ich da­heim, hat er mich re­gel­recht ge­flu­tet, der Schmerz. Ich muss­te mich gleich hin­le­gen, konn­te nicht mal mehr du­schen.

Seit­dem er­tra­ge ich ihn, den Schmerz, der ei­nen bald 60-Jäh­ri­gen, der den ers­ten Halb­ma­ra­thon sei­nes Le­bens läuft, heim­sucht. Seit ver­gan­ge­nen Sonn­tag eie­re ich durch die Ge­gend wie John Way­ne nach ei­nem lan­gen Tag im Sat­tel.

Aber ich (er-)tra­ge ihn mit Wür­de, den Schmerz. Das ge­lingt, weil ein an­de­res Ge­fühl den Schmerz über­strahlt: Ich bin stolz wie Bol­le. Ich bin Fi­nis­her, zu Hau­se glänzt die Me­dail­le, die der Be­weis da­für ist, dass ich zwei­ein­halb St­un­den am Stück jog­gen kann, oh­ne tot um­zu­fal­len.

Der Schmerz wird nach­las­sen, der Stolz auf die ei­ge­ne Leis­tung bleibt. Und schon kommt die Fra­ge auf, ob man nicht ei­nen zwei­ten Halb­ma­ra­thon lau­fen könn­te. Wohl wis­send, dass er wie­der­keh­ren wird, der Schmerz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.