Von Zug er­fasst

Haller Tagblatt - - SÜDWESTUMS­CHAU -

Im Bahn­hof Kehl stirbt ein Mann, ei­ne Frau wird schwer ver­letzt.

Kehl. Bei ei­nem Un­fall im Bahn­hof in Kehl ist ein Mann ge­tö­tet wor­den, ei­ne Frau lie­ge mit schwers­ten Ver­let­zun­gen im Kran­ken­haus, teil­te ein Po­li­zei­spre­cher mit. Bei­de be­fan­den sich auf den Glei­sen, als ein ICE ein­fuhr. Trotz Not­brem­sung ha­be der Zug­füh­rer ei­ne Kol­li­si­on nicht mehr ver­hin­dern kön­nen. War­um die bei­den im Gleis­bett wa­ren, war am Sonn­tag noch un­klar. Die Er­mitt­lun­gen der Po­li­zei lau­fen. Die Be­am­ten spra­chen von ei­nem Un­fall.

Der Zug­ver­kehr am Bahn­hof Kehl wur­de vor­über­ge­hend ein­ge­stellt. Am Abend wur­de die Stre­cken­sper­rung auf­ge­ho­ben. Der an der Kol­li­si­on be­tei­lig­te ICE war auf dem Weg von Paris nach Frank­furt am Main. Die rund 400 Rei­sen­den in dem Zug setz­ten ih­re Fahrt mit ei­nem Er­satz­zug spä­ter fort.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.