„Flucht­ur­sa­chen be­kämp­fen“

Haller Tagblatt - - VORDERSEIT­E - Von Mar­cus Haas

Schwä­bisch Hall. Die Mehr­heit der Mit­glie­der des So­zi­al­aus­schus­ses lehnt den Kreis­bei­tritt zum Bünd­nis „Si­che­rer Hä­fen“ab, aber ein Schul­pro­jekt wird fi­nan­zi­ell un­ter­stützt.

im Mit­tel­meer auf­neh­men. „Wir soll­ten ein Zei­chen des gu­ten Wil­lens ge­ben“, sagt SPD-Kreis­rat Karl Ei­che­le zur Initia­ti­ve „Si­che­rer Hä­fen“. „Das ist kei­ne Sym­bol­po­li­tik. Wir müs­sen das un­ter­stüt­zen, agie­ren und kön­nen nicht sa­gen, das geht uns nichts an“, ar­gu­men­tiert Kreis­rä­tin El­lena Schu­ma­cher Ko­elsch (Lin­ke).

„Nicht al­le Pro­ble­me lö­sen“

Die­ses Si­gnal kön­ne eher da­zu füh­ren, dass noch mehr Men­schen die ge­fähr­li­che Flucht­rou­te übers Mit­tel­meer neh­men, gibt sich Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Sieg­fried Tritt­ner (Freie) eher re­ser­viert. Der Land­kreis kön­ne „nicht al­le Pro­ble­me lö­sen“. Der Mi­gra­ti­ons­druck wer­de grö­ßer. Rei­che Län­der wie Deutsch­land sei­en in der Pflicht, mehr ge­gen die Flucht­ur­sa­chen zu tun. „Wir ha­ben nach gel­ten­der Rechts­la­ge kei­ne Mög­lich­keit, in die Ver­tei­lungs­ver­fah­ren ein­zu­grei­fen, und uns ist auch nicht be­kannt, dass den Kom­mu­nen, die dem Bünd­nis „Städ­te Si­che­rer Hä­fen“bis­her bei­ge­tre­ten sind, auf­grund ih­rer Zu­stän­dig­keit auch nur ei­ne Per­son zu­ge­teilt wur­de“, sagt Jens Zie­lo­sko. Der CDU-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de sieht le­dig­lich grö­ße­ren Ver­wal­tungs­auf­wand, von dem kein Flücht­ling pro­fi­tie­re. „Die An­trä­ge der Grü­nen sind ent­behr­lich“, sagt FDP-Kreis­rat Fried­rich Bul­lin­ger. Als „fal­sches Si­gnal“wer­tet Christ­fried Krau­se den mög­li­chen Bei­tritt. Es wür­den völ­lig fal­sche An­rei­ze ge­setzt. Die Be­völ­ke­rung dür­fe nicht über­stra­pa­ziert wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.