Hilfs­gü­ter sind auf dem Weg nach Kir­gi­si­en

Haller Tagblatt - - MENSCHEN -

Fran­ken­hardt. Ein Trans­por­ter mit Hilfs­gü­tern ist un­ter­wegs nach Kir­gi­si­en. Be­la­den ist er mit Roll­stüh­len, Geh­hil­fen, Mö­beln, Pfle­ge­mit­teln und All­tags­hel­fern für Kin­der mit Be­hin­de­rung. Die Ak­ti­on geht zu­rück auf ei­ne pri­va­te Initia­ti­ve von Ste­fa­nie Klein­ke aus St­imp­fach. Sie sam­mel­te jah­re­lang die Hilfs­gü­ter, die zu­letzt in ei­nem leer ste­hen­den Stall in Fran­ken­hardt ge­la­gert und trans­port­fer­tig ver­packt wur­den. „Es dau­ert sie­ben bis zehn Ta­ge, bis der Lkw an­ge­kom­men ist. Dann ver­teilt ein Kon­takt­mann die Hilfs­mit­tel an Fa­mi­li­en mit be­hin­der­ten Kin­dern“, so Klein­ke.

Eh­ren­amt­li­che Hel­fer be­la­den den Lkw mit Hilfs­gü­tern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.