Als blin­der Pas­sa­gier ins Wie­ner „Haus des Mee­res“

Haller Tagblatt - - BLICK IN DIE WELT -

Ei­ne bis­her un­be­kann­te Gar­ne­len­art ist im „Haus des Mee­res“in Wien ent­deckt wor­den. Mee­res­bio­lo­gen fan­den die Krebs­tie­re im Rah­men von Rou­ti­ne­un­ter­su­chun­gen in ei­nem Aqua­ri­um. Die Schweb­gar­ne­len sei­en ver­mut­lich als „blin­de Pas­sa­gie­re“ in Spal­ten von St­ei­nen aus ei­nem Mee­res­ge­biet zwi­schen In­do­ne­si­en, Pa­pua-Neu­gui­nea und den Phil­ip­pi­nen nach Wien ge­kom­men. Die Ent­de­cker von der Uni­ver­si­tät Wien wie­sen nach, dass es sich bei den we­ni­ge Mil­li­me­ter gro­ßen Tie­ren tat­säch­lich um ei­ne bis­her nicht be­schrie­be­ne Gar­ne­len­art han­delt. Be­nannt ha­ben sie die Schweb­gar­ne­le nach ih­rem Fund­ort, dem „Haus des Mee­res“: He­te­ro­mysis do­mus­ma­ris.

Fo­to: Hel­muth Gold­am­mer/Haus des Mee­res/dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.