Schramm ist na­he dran

Haller Tagblatt - - LANDKREIS HALL -

Beim Wein­fest gilt es, das Ge­wicht von „Cla­ra“zu schät­zen.

Fich­ten­berg. Gu­te Stim­mung, zünf­ti­ge Blas­mu­sik: Das tra­di­tio­nel­le Wein­fest des Mu­sik­ver­eins Fich­ten­berg vor und in der Ge­mein­de­hal­le war wie­der ein vol­ler Er­folg. In der herbst­lich-bunt de­ko­rier­ten Hal­le präg­te Wohl­be­ha­gen das Ge­sche­hen. Ein Blick vor die Hal­le, wo die Sau „Cla­ra“sich auf dem Stroh im An­hän­ger rä­kel­te und sich die Ken­ner über das Ge­wicht des Schweins die Köp­fe zer­bra­chen, ließ man­chen ob des nass­kal­ten Re­gen­wet­ters schnur­stracks zu Ka ee und Ku­chen in die Hal­le zu­rück­keh­ren.

Span­nend wur­de die abend­li­che Fort­set­zung des Wein­fests. Es stand das Wie­gen von Sau „Cla­ra“an. Wer hät­te ge­dacht, dass das Bors­ten­tier 127,2 Ki­lo­gramm auf Ebin­gers gro­ße Bo­den­waa­ge brin­gen wür­de? Ja­ni­na Schramm hat­te das rich­ti­ge Ge­wicht im Au­ge und nennt das Schwein seit Sonn­tag­abend bis zum Schlacht­tag ihr Ei­gen.

Bis da­hin ge­wäh­re sie „Cla­ra“noch ei­ne Gna­den­frist, ver­si­cher­te sie.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.