2003 und 2011: Blick auf ver­gan­ge­ne Land­rats­wah­len

Haller Tagblatt - - LANDKREIS HALL - „Die Wahl Deut­lich fiel Die Amts­zeit cus

am 14. Ok­to­ber 2003 in Büh­ler­tann wird be­stimmt vie­len noch ge­gen­wär­tig sein“, er­in­nert Kreis­rat Kurt Wack­ler (Freie) in der Kreis­tags­sit­zung in Wol­perts­hau­sen an ver­gan­ge­ne Land­rats­wah­len. Vor rund 16 Jah­ren ging Land­rat Ul­rich Stück­le in den Ru­he­stand. Ein Nach­fol­ger wur­de ge­sucht. Bei der Wahl setz­te sich Ger­hard Bau­er, der da­mals noch Ers­ter Lan­des­be­am­ter im Land­rats­amt war, ge­gen zwei wei­te­re Kan­di­da­ten durch – Kle­mens Iz­sak, Bür­ger­meis­ter von Schroz­berg und für die Frei­en im Kreis­tag, so­wie Fried­rich Bul­lin­ger, der im Land­tag war und heu­te noch für die FDP im Kreis­tag sitzt. Gert Klai­ber, Kan­di­dat mit CDU-Par­tei­buch, hat­te sei­ne Kan­di­da­tur zu­rück­ge­zo­gen, weil er nicht die Un­ter­stüt­zung der CDU-Frak­ti­on hat­te. Ger­hard Bau­er wur­de im Kreis­tag mit 32 Stim­men ge­wählt, Kle­mens Is­z­ak be­kam 22 und Fried­rich Bul­lin­ger 3 Stim­men.

das Er­geb­nis für Land­rat Ger­hard Bau­er bei der Wahl am 4. Ok­to­ber 2011 im Kreis­tag in Sat­tel­dorf aus, in­for­miert der eh­ren­amt­li­che Land­rat-Stell­ver­tre­ter Wack­ler, der Bür­ger­meis­ter der Ge­mein­de Sat­tel­dorf ist. Ju­rist Bau­er war auch vor acht Jah­ren der ein­zi­ge Be­wer­ber und be­kam im ers­ten Wahl­gang die Mehr­heit. Er wur­de mit 48 von 56 Stim­men für wei­te­re acht Jah­re in sei­nem Amt be­stä­tigt.

von Ger­hard Bau­er en­det am 31. De­zem­ber 2019, ab Ja­nu­ar be­gin­nen die nächs­ten acht Jah­re als Land­rat. Bau­er lud nach sei­ner Wie­der­wahl zum Steh­emp­fang ein. Der Ter­min zur fei­er­li­chen Wie­der­ver­pflich­tung für die drit­te Amt­s­pe­ri­ode von Land­rat Ger­hard Bau­er ist am Frei­tag, 24. Ja­nu­ar 2020, ab 17 Uhr im Fest­saal der Fass­fa­brik ge­plant – dem neu­en, zwei­ten Land­rats­amtstand­ort auf dem Karl-Kurz-Are­al in Schwä­bisch Hall-Hes­sen­tal.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.