Quar­ter­back

Haller Tagblatt - - SPORT -

ist der Kopf der Mann­schaft. Er ist der ein­zi­ge Spie­ler, der den Ball bei je­dem Spiel­zug be­rührt. Ent­we­der über­gibt er ihn dem „Run­ning Back“, der mit dem Ball läuft. Oder er wirft den Ball zu ei­nem sei­ner fünf Pas­s­emp­fän­ger (“Wi­de Re­cei­ver“und „Tight End“). Da­bei wird er von fünf Spie­lern be­schützt, den „Of­fen­si­ve Li­ne­men“. Die­se zäh­len zu den größ­ten und schwers­ten Spie­lern auf dem Feld. In der Ver­tei­di­gung ver­su­chen „De­fen­si­ve Li­ne­men“und „Li­ne­ba­cker“, den Lauf zu stop­pen und den Quar­ter­back dar­an zu hin­dern, ei­nen er­folg­rei­chen Mal stan­den die Schwä­bisch Hall Uni­corns be­reits im Fi­na­le um die deut­sche Meis­ter­schaft, dem Ger­man Bowl. Seit 50 Spie­len in Fol­ge sind die Uni­corns au­ßer­dem un­ge­schla­gen. Im Mo­ment ge­hört er noch den Uni­corns. Am Sams­tag ent­schei­det sich, ob sie ihn zu­rück nach Schwä­bisch Hall neh­men dür­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.