Haller Tagblatt : 2019-10-10

LANDKREIS HALL : 23 : 23

LANDKREIS HALL

23 LANDKREIS HALL Donnerstag, 10. Oktober 2019 Regenwette­r bringt Erleichter­ung Oberrot Gaildorf Fichtenber­g SulzbachLa­ufen Kriminalit­ät Murrhardt Gschwend Untergröni­ngen Wahlen Bitter nötig aufgezehrt. Und, was hinreichen­d bekannt ist, die Wälder insgesamt geschwächt. Die früheren, auch in Meteorolog­enkreisen oft verbreitet­en Klagen, regnerisch­es Wetter sei lästig, sind weitgehend hat die Natur, vor allem der Wald, die Niederschl­äge dieser Tage. Der heiße und trockene Sommer hatte die kostbaren Wasserspei­cher in den heimischen Forsten dramatisch wie selten zuvor verstummt. Spaziergän­ge können im Regen genauso Spaß machen wie bei Sonnensche­in. Unser Bild entstand am „Weiterweg“im Pückler-Wald bei Rotenhar. „Das ganze Gesicht war rot von Blut“ Info Die Polizei bittet unter Telefon 0 71 51 / 60 40 um Hinweise. nd (wir haben ausführlic­h berichtet) Musikverei­n Aber der völlig Entkräftet­e habe sprechen können: „Bringt mich bitte ins Diak, die haben mich gestochen, die haben mich in den Mund gestochen!“Er habe sich auf die Motorhaube legen können. „Wir hatten so Angst, dass er uns erfriert“, sagt die 49-jährige Frau des Lehrers, die als Zweite vernommen wird. „Das war eine ganz eiskalte Nacht!“Die Tochter ergänzt: „Ich habe meine Winterjack­e ausgezogen und ihm unter den Kopf gelegt.“Sie habe später im Auto einen Heulkrampf erlitten. Um vier Minuten vor 23 Uhr ging der Notruf der Familie bei Gericht Brigitte Hofmann Karl-Heinz Rückert SO GESEHEN Das ist also die „einfache“Route auf der Singletrai­l-Strecke am Kirchberg. Für ungeübte Mountainbi­ker dürfte die Strecke allerdings herausford­ernd genug sein. Das Schild steht unmittelba­r an einer Wegkreuzun­g.

© PressReader. All rights reserved.