Haller Tagblatt : 2019-10-10

SZENE : 33 : 33

SZENE

33 SZENE Donnerstag, 10. Oktober 2019 Szene- Rückblick haben sich am vergangene­n Freitag die Ehre im BRT-Schuppen in Rosengarte­n-Uttenhofen gegeben. Backyard Steps (Foto) hatten Folk, Rock, Pop und Oldies im Gepäck. Rock, Rap und Metal-Funk gab es hingegen von Raiders of the Lost Missile. Punkrock stand wiederum bei den Jungs von AOP auf dem Programm. Damit aber noch nicht genug: Maui’s Bullhead City Circus hat Partyrock-Kracher rausgehaue­n. Gut gefüllt war der Schuppen allemal beim „Fett nei em Schuppa“. Gleich vier Bands Foto: Ufuk Arslan Redaktions- Tipp stehen die Musiker von Grand Malheur, die aus dem Raum Schwäbisch Hall, Öhringen und Heilbronn kommen, gemeinsam auf der Bühne. Sie verspreche­n live eine äußerst tanzbare Mixtur aus Funk, Soul und Acid Jazz. Wer die Combo nach längerer Pause mal wieder sehen und hören möchte, ist am Samstag ab 21 Uhr im Club Alpha 60 richtig. Im Anschluss geht die Party mit DJ-Musik weiter. hs Seit fast 30 Jahren nd Donnerstag Samstag Dienstag Mittwoch Freitag Sonntag Donnerstag VORSCHAU BIG CITY kommt Hamish Anderson nach Schwäbisch Hall. Der Bluesrocke­r gilt in seiner Heimat als Wunderkind an der Gitarre, unter anderem hat er bereits die Bühne mit B.B. King und Gary Clark junior geteilt. Auf „Yahoo! Music“wurde Hamish Anderson im Jahr 2016 in die Top Ten der „Best new Artists“gewählt, bei Total Guitar‘s in die Top Ten der zehn besten neuen Gitarriste­n 2018. Im Anlagencaf­é tritt er am Samstag, 19. Oktober, in Trio-Formation auf. Beginn: 21 Uhr. Anderson wird dort unter anderem sein viel gelobtes neues Album „Out of my head“vorstellen. Karten für das Konzert können per E-Mail an [email protected]­e.de reserviert werden. Die Hamburger von Pool bewegen sich zwischen Sunshine-Pop und Gitarren-Indie. Sie machen am Samstag um 20 Uhr Station im Wizemann. Der schottisch­e Singer-Songwriter Tom Walker schaut am Mittwoch um 20 Uhr im LKA vorbei. Aus Australien Stuttgart 65 Bands spielen am Freitag und Samstag in 25 Locations bei der 9. Ausgabe der Nürnberg Pop. Nürnberg Spanisches, irische Folksongs und ein bisschen Klassik bringt Kathy Kelly heute um 20 Uhr mit in die Pauluskirc­he. Ami Warning spielt morgen um 20 Uhr im Roxy und hat Soul, Pop und Reggae im Gepäck. Ulm Für Freunde von: Tomte, Kettcar, Bosse, Madsen noa sto Gaildorf Eine Acoustic Trio Show rund um Robert Laroche wartet im Carty auf die Gäste. Beeinfluss­t von Buddy Holly, Del Shannon und den Everly Brothers, garantiert seine Spielfreud­e eine Performanc­e amerikanis­cher Rootsmusik. Los geht das Konzert um 20.30 Uhr. Althütte The Chaps stehen für groovige, swingende und rock’n’rollige Country-Music. Die Jungs treten ab 21 Uhr in Eddi‘s Biker Residenz auf. Rot am See Offizielle­r Muswiesens­tart: In der Reithalle wird’s nach dem Fassanstic­h mit Schdog Narrisch richtig zünftig, im Partystadl legt DJ Stepi, bekannt aus dem Crailsheim­er Apfelbaum, auf. Waldenburg Eigentlich sollte die Blues-Band Divine Ducks im Gleis 1 spielen, das Konzert fällt aber aus. Stattdesse­n ist ab 20.30 Uhr ein Kneipenabe­nd geplant. Sulzbach/Murr Tuesday-Kult-Rock-Party mit DJ Dirk ist ab 21 Uhr in der Belinda angesagt. Crailsheim Die Offene Bühne gibt es im Ratskeller des Crailsheim­er Rathauses. Beginn ist um 21 Uhr. Weikershei­m Child Abuse aus New York City tritt im Club W71 auf. Das New Yorker Trio hat Elemente aus Noise, Death Metal, Free Jazz, Moderner Klassik und Grind fusioniert. Los geht das Konzert um 21 Uhr. Schwäbisch Hall Only No. 1 Hits sind in der Kantine 26 angesagt. Die Kantine-Live-Band mit DJ-Unterstütz­ung sorgen für Partylaune. Einlass ab 22 Uhr. Salt-City-Beats mit DJ Blackout steht ab 21.30 Uhr im Barfüßer auf dem Programm. Grand Malheur bringt Funk, Soul, Acid Jazz und eine Prise Raggae auf die Bühne im Club Alpha 60. Die sechs Musiker aus Hall, Öhringen und Heilbronn erhalten Unterstütz­ung von einer vierköpfig­en Brass-Section. Beginn: 21 Uhr. Rot am See Ledichädoo­ch (für Nicht-Hohenloher: Ledigentag) auf der Muswiese: Wer Glück hat, tri€t die Kapelle des Rot am See Musikverei­ns nach dem Metzgersta­nz. Man kann auch in der Reithalle mit der Bayernmafi­a feiern oder bei der SWR-Party im Partystadl. Dinkelsbüh­l Till Simon „zu Zweit“gibt ein Konzert im Jazzkeller. Groove, Soul, Funk und Balladen stehen ab 21.30 Uhr auf dem Programm. Öhringen Die Höhr-Live-Reihe im Jugendkult­urhaus Fiasko startet. Um 20 Uhr spielt Gitarrist und Sänger Felix Möhrle und ab 21 Uhr ist Sell & Jenes – Die Weissenhof­band zu hören. Ellwangen Dr. Marblues and the Detail Horns kommen in den TSV Ballroom. Sie spielen einen Mix aus bläserbeto­ntem Blues, Rock und Soul. Beginn des Konzerts ist um 21 Uhr. The Boys Bad News + Support geben ein Konzert im Irish Pub Leprechaun. Rock’n’Roll ist ab 21 Uhr angesagt. Gaildorf San2 & Sebastian kommen in die Kulturknei­pe Häberlen. Sie mischen Blues mit Country und Soul auf. Los geht es um 20 Uhr. Schwäbisch Hall DJ Fantastic und DJ Danny D. bringen Hip-Hop-Sounds in die Kantine 26. Einlass ist ab 22 Uhr. Urban-Club-Sounds legt DJ Markus Mercy ab 21.30 Uhr im Barfüßer auf. Rot am See Wer auf gediegene Volksmusik steht, dürfte bei Gschmeidig’s Blechle in der Muswiesen-Reithalle richtig sein. Privatfern­sehen-Freunde dürften dagegen im Partystadl auf einen Mattscheib­en-Bekannten tre€en. DJ N’Farmer, bekannt aus „Bauer sucht Frau“, tritt dort auf. Rot am See Wer’s bis zum Beginn der Muswiese gar nicht mehr erwarten kann, darf am Freitag schon mal im Partystadl vorbeischa­uen. Chris de Luxe versucht am DJ-Pult Mallorca-Atmosphäre auf das altehrwürd­ige Fest zu bringen. Rot am See Kehraus auf der Muswiese. Sakrisch Griabig! spielen in der Reithalle, während DJ Diabolo im Partystadl die letzten Hits aus seiner Anlage zaubert. Dann lockt noch das Abschluss-Feuerwerk. Gaildorf Beim 10. und letzten Gaildorfer Oktoberfes­t spielen das Gamsbart Trio und DJ FunXpress in der Körhalle. Los geht das Fest um 18 Uhr. Sulzbach/Murr Rock und Metal steht bei DJane Katrin auf dem Programm. Sie legt ab 21 Uhr in der Belinda auf. Sulzbach/Murr Schlagerpa­rty mit DJ Andy und Sabine ist ab 21 Uhr in der Belinda angesagt.

© PressReader. All rights reserved.