Zeit für den Rück­tritt

Haller Tagblatt - - THEMEN DES TAGES / POLITIK - Kom­men­tar Dorothee To­reb­ko zum Ge­heim­tref­fen Scheu­ers mit den Maut-Be­trei­bern

Nun könn­te es eng wer­den für Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­ter Andre­as Scheu­er. Der CSUMann ver­strickt sich im­mer mehr in Un­ge­reimt­hei­ten in Sa­chen Pkw-Maut. Die Op­po­si­ti­on wirft dem Mi­nis­ter vor, dass er Treen mit den an­ge­dach­ten Maut-Be­trei­bern ver­schwie­gen ha­be. Wenn die Vor­wür­fe stim­men – und da­nach sieht es aus – hat Scheu­er die ֐ent­lich­keit be­wusst ge­täuscht. Grü­ne, Lin­ke und FDP for­dern, dass der Mi­nis­ter zu­rück­tritt. Da­mit ha­ben sie Recht.

„Größt­mög­li­che Trans­pa­renz“hat­te Scheu­er der ֐ent­lich­keit noch im Som­mer ver­spro­chen und di­cke Ak­ten­ord­ner als Be­weis prä­sen­tiert. Mit „größt­mög­lich“meint er aber oen­bar, dass er In­for­ma­tio­nen kle­cker­wei­se an die ֐ent­lich­keit bringt. Der Mi­nis­ter hat erst nach ei­nem Ul­ti­ma­tum der Grü­nen zu­sätz­li­che Ge­sprä­che mit den Maut-Be­trei­bern ein­ge­räumt. Bei drei­en da­von war Scheu­er an­we­send. Do­ku­men­tiert wur­den sie nicht. Soll­te der Mi­nis­ter bei die­sen Treen et­wa von den Be­trei­bern ge­warnt wor­den sein, den Ver­trag nicht vor dem EuGH-Ur­teil zu un­ter­schrei­ben? Stimmt die Ver­mu­tung, hät­te Scheu­er Mil­lio­nen Steu­er­geld fahr­läs­sig aufs Spiel ge­setzt. Und das für ei­ne Aus­län­der­maut, die am Stamm­tisch er­dacht wur­de, um CSU-Wäh­ler an­zu­lo­cken.

Scheu­er ar­gu­men­tiert nun da­mit, dass er die Treen nicht hät­te do­ku­men­tie­ren müs­sen. Au­ßer­dem sei das Ri­si­ko, dass der Eu­ro­päi­sche Ge­richts­hof die Pkw-Maut kippt, ge­ring ge­we­sen. Sie ha­be bei le­dig­lich 15 Pro­zent ge­le­gen. Klar ist, dass Scheu­er mög­lichst schnell Ein­nah­men aus der Maut er­lö­sen woll­te. Dass er das Ri­si­ko un­ter­schätz­te, war ein rie­si­ger Feh­ler. Nicht ein­mal das hat er ein­ge­stan­den. Es wä­re höchs­te Zeit da­zu.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.