Rück­blick auf das Skan­dal­jahr 2018

Haller Tagblatt - - FEUILLETON -

Die dop­pel­te Ver­ga­be des Li­te­ra­tur­no­bel­prei­ses ist die Fol­ge ei­nes Skan­dals um das mitt­ler­wei­le aus­ge­tre­te­ne Aka­de­mie-Mit­glied Ka­ta­ri­na Fros­ten­son und de­ren Ehe­mann Je­an-Clau­de Ar­nault. Der hat­te die In­sti­tu­ti­on in ei­ne tie­fe Kri­se ge­stürzt, we­gen der 2018 letzt­lich auf ei­ne No­bel­preis­ver­ga­be ver­zich­tet wur­de. Die Que­re­len hat­ten be­reits im No­vem­ber 2017 im Zu­ge der #MeToo-Ent­hül­lun­gen be­gon­nen, nach­dem 18 Frau­en in der schwe­di­schen Zei­tung „Da­gens Ny­he­ter“An­schul­di­gun­gen we­gen se­xu­el­ler Be­läs­ti­gung und Über­grif­fen ge­gen Ar­nault vor­ge­bracht hat­ten. We­gen Ver­ge­wal­ti­gung wur­de er im De­zem­ber 2018 zu zwei­ein­halb Jah­ren Ge­fäng­nis ver­ur­teilt, mitt­ler­wei­le ist das Ur­teil rechts­kräf­tig. Als wä­re das nicht ge­nug, warf die Aka­de­mie Fros­ten­son und Ar­nault vor, die Li­te­ra­tur­no­bel­preis­trä­ger vor­ab aus­ge­plau­dert und da­mit ge­gen ih­re Ge­heim­hal­tungs­pflicht ver­sto­ßen zu ha­ben.

Der No­bel­preis wur­de von dem schwe­di­schen Un­ter­neh­mer und Dy­na­mit-Er­fin­der Al­f­red No­bel (18331896) ge­stif­tet. Ver­lie­hen wer­den al­le sechs No­bel­prei­se an sei­nem To­des­tag, dem 10. De­zem­ber.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.