„Gott sei Dank, es ist Mon­tag!“

Haller Tagblatt - - WIRTSCHAFT -

Die Kon­takt­stel­le Frau und Be­ruf bie­tet Hil­fe für die Umori­en­tie­rung an.

Re­gi­on. Die Kon­takt­stel­le Frau und Be­ruf Heil­bronn-Fran­ken be­rät Frau­en in­di­vi­du­ell zu be­ruf­li­chen The­men in der Re­gi­on Heil­bronn-Fran­ken, al­so auch im Land­kreis Schwä­bisch Hall. In­halt­lich geht es in den Be­ra­tungs­ge­sprä­chen oft­mals um die The­men Umori­en­tie­rung, Wie­der­ein­tritt in das Be­rufs­le­ben oder auch Grün­dung und Selbst­stän­dig­keit.

„Vie­le Frau­en wün­schen sich ei­ne Ve­rän­de­rung im Be­ruf oder die Rück­kehr in den Be­ruf nach ei­ner Pfle­ge- oder Fa­mi­li­en­pha­se, da­mit sie zu Be­ginn der Wo­che sa­gen kön­nen: Gott sei Dank, es ist Mon­tag“, schreibt die Kon­takt­stel­le in ei­ner Mit­tei­lung.

An­de­re Frau­en sei­en nach ei­ner Kün­di­gung, Schei­dung oder Krank­heit ge­zwun­gen, auf Job­su­che zu ge­hen.

„In ei­ner Erst- und Ori­en­tie­rungs­be­ra­tung, die cir­ca ein­ein­halb St­un­den um­fasst, schen­ken wir den Frau­en ei­nen Blick von au­ßen – ob­jek­tiv, ver­trau­lich und kos­ten­frei. Nach drei Mo­na­ten fra­ge ich die Kun­din, ob sie ih­rem be­ruf­li­chen Ziel ei­nen Schritt nä­her ge­kom­men ist“, sagt Kers­tin Schuch­mann, Be­ra­te­rin der Kon­takt­stel­le Frau und Be­ruf Heil­bronn Fran­ken für den Land­kreis Schwä­bisch Hall.

Das Be­ra­tungs­port­fo­lio de­cke The­men wie die be­ruf­li­che Neu­ori­en­tie­rung, den Stel­len­wech­sel, den be­ruf­li­chen Wie­der­ein­stieg, die Exis­tenz­grün­dung oder auch Be­ra­tun­gen zur be­ruf­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung oder zur Kar­rie­re­pla­nung ab. Für ei­ne in­di­vi­du­el­le Be­ra­tung ist ei­ne Ter­min­ver­ein­ba­rung not­wen­dig.

In­fo Ter­min­ver­ein­ba­run­gen bei Kers­tin Schuch­mann, Be­ra­te­rin in Schwä­bisch Hall: k.schuch­[email protected]­bronn-fran­ken. com; Te­le­fon 07 91/94 66 97 70. Wei­te­res: www.frau­und­be­ruf-hnf.com

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.