Carl Her­zogs Bru­der Lud­wig tot

Haller Tagblatt - - SÜDWESTUMS­CHAU -

Wein­gar­ten. Lud­wig Her­zog von Würt­tem­berg ist im Al­ter von 88 Jah­ren in Wein­gar­ten ge­stor­ben. Das hat Joa­chim Butz, der per­sön­li­che Re­fe­rent von Carl Her­zog von Würt­tem­berg, Lud­wigs jün­ge­rem Bru­der, mit­ge­teilt.

Lud­wig ha­be 1959 auf sein Recht auf die Nach­fol­ge als Ober­haupt des Hau­ses Würt­tem­berg ver­zich­tet, sag­te Butz, weil er ei­ne Ehe ein­ge­hen woll­te, die dem da­ma­li­gen Haus­ge­setz nicht ent­spro­chen ha­be. Das Ober­haupt der Fa­mi­lie wur­de Carl.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.