Zur Per­son: Seit 2009 wohnt Ben­ja­min Fe­lis in Ber­lin

Haller Tagblatt - - MENSCHEN -

Ben­ja­min Fe­lis wur­de 1976 in Stutt­gart ge­bo­ren. Die Fa­mi­lie leb­te zu­nächst in ei­nem Bau­ern­hof in Eu­ten­dorf und zog nach Schwä­bisch Hall, als Ben­ja­min elf Jah­re alt wur­de. Nach dem Abitur stu­dier­te er So­zi­al­päd­ago­gik mit Schwer­punkt Er­leb­nis­päd­ago­gik in Köln. Sei­ne Fä­hig­kei­ten in der gra­fi­schen Gestal­tung er­wei­ter­te er stän­dig in au­to­di­dak­ti­schen Stu­di­en. Seit 2009 wohnt Fe­lis in der Bun­des­haupt­stadt, ist seit 2017 mit ei­ner ech­ten Ber­li­ne­rin ver­hei­ra­tet und in­zwi­schen Va­ter ei­nes sie­ben Mo­na­te al­ten Sohns. Sein Schwie­ger­va­ter ist bil­den­der Künst­ler. Auch Va­ter Ek­ke­hard Fe­lis, der frü­her ähn­lich wie der Sohn als Coach für Füh­rungs­kräf­te tä­tig war, hat sich im Hal­ler Haus der Fa­mi­lie ein Ate­lier für sei­ne Öl­ma­le­rei ein­ge­rich­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.