Schau­spie­le­rin, Re­gis­seu­rin und Syn­chron­spre­che­rin

Haller Tagblatt - - INTERVIEW - Ih­re Schau­spiel­aus­bil­dung

mach­te Es­t­her Schweins, die 1970 in Ober­hau­sen ge­bo­ren wur­de, in Karls­ru­he und Bochum. Be­kannt wur­de sie in der 90er Jah­ren durch die Come­dy-Se­rie „RTL Sams­tag Nacht“, in der sie zur Stamm­be­set­zung ge­hör­te. Sie ar­bei­te­te da­nach auch als Re­gis­seu­rin, Mo­de­ra­to­rin und Syn­chron­spre­che­rin: Sie in­sze­nier­te die deut­sche Ad­ap­ti­on des Stücks „Ca­ve­man“und lieh in den deut­schen Fas­sun­gen der „Sh­rek“-Ki­no­er­fol­ge Prin­zes­sin Fio­na ih­re Stim­me. Die Schau­spie­le­rin lebt mit ih­rem Sohn und ih­rer Toch­ter auf Mallor­ca. Am 11. so­wie am 18. und 25. No­vem­ber strahlt der NDR je­weils um

21 Uhr sein neu­es Wis­sens­for­mat „Mehr wis­sen – bes­ser le­ben“mit Es­t­her Schweins zum The­ma Nach­hal­tig­keit aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.