Kär­cher rei­nigt den Köl­ner Dom

Haller Tagblatt - - WIRTSCHAFT REGIONAL -

Der Dom ist über 770 Jah­re alt,

ge­hört zu den meist­be­such­ten Bau­wer­ken in Deutsch­land und war einst das höchs­te Ge­bäu­de der Welt. Im Lau­fe der Jahrhunder­te ha­ben sich auf den

St­ein­wän­den Ve­r­un­rei­ni­gun­gen ab­ge­la­gert. Rauch aus Koh­le­hei­zun­gen, Fa­b­rik­schorn­stei­ne und Dampf­lo­ko­mo­ti­ven führ­ten zu der schwar­zen Ver­fär­bung der äu­ße­ren St­ein­wän­de. Des­halb

muss­ten Tei­le der Kir­chen­fas­sa­de ge­rei­nigt wer­den. Im Rah­men sei­nes Kul­tur­spon­so­rings stellt Kär­cher da­für meh­re­re Ge­rä­te zur Ver­fü­gung. Die Au­ßen­wän­de des mit­tel­al­ter­li­chen

Chor­ka­pel­len­kran­zes und Be­rei­che des süd­li­chen Qu­er­hau­ses wur­den mit dem Nie­der­druck-Mi­kro­par­ti­kel­strahl­ver­fah­ren von Abla­ge­run­gen be­freit.

Fir­men­fo­to

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.