Hamburger Morgenpost

Sport: Was bringt’s und was ist Mord?

Studie untersucht­e, welche Aktivitäte­n uns das Leben verlängern können

-

Tampere – Wer läuft, lebt länger – moderater Sport ist gesund und kann uns älter werden und länger jung sein lassen. Stellt sich nur die Frage: Welcher Sport taugt dafür am besten? Schlägt man eher mit Tennis dem Tod ein Schnippche­n oder joggt man ihm besser davon? Das haben Forscher jetzt untersucht.

Die Wissenscha­ftler um den Sportmediz­iner Pekka Oja vom UKK-Institut im finnischen Tampere werteten Befragunge­n von 80 000 Menschen aus. Die Daten zeigten: Menschen, die Schlägersp­ortarten wie Tennis, Squash oder Badminton spielten, lebten am längsten. Ihr Sterberisi­ko war im Vergleich zu jenen, die diese Sportart nicht betrieben, rund 47 Prozent geringer.

Auch bei denen, die sich mit Schwimmen, Aerobic und Fahrradfah­ren fit hielten, wirkte sich das deutlich positiv aus. Dagegen konnten die Forscher für Läufer, Jogger sowie Footballun­d Rugbyspiel­er keinen Zusammenha­ng mit einem vermindert­en Sterberisi­ko feststelle­n.

Und wie wirkt sich Sport auf konkrete Erkrankung­en aus? Ein geringeres Risiko etwa an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung­en zu sterben, hatten hier ebenfalls diejenigen, die Schlägersp­ortarten, Schwimmen und Aerobic betrieben. Das Radeln scheint hingegen keine Auswirkung zu haben, wenn es um Vermeidung von Herzversag­en geht.

„Unsere Ergebnisse legen nahe, dass nicht nur das Wieviel und Wieoft eine Rolle spielt – auch welchen Sport wir treiben, macht offenbar einen Unterschie­d“, sagt Mitautor Emmanuel Stamatakis. Warum aber die einen Sportarten einer hohen Lebenserwa­rtung förderlich­er sind, bei den anderen es dafür keine Hinweise gibt, konnten die Forscher noch nicht klären.

 ??  ?? Tennis kann ziemlich anstrengen­d sein, wie Profispiel­erin Johanna Konta hier demonstrie­rt. Aber wer den Schläger schwingt, ist in puncto Lebenserwa­rtung klar im Vorteil.
Tennis kann ziemlich anstrengen­d sein, wie Profispiel­erin Johanna Konta hier demonstrie­rt. Aber wer den Schläger schwingt, ist in puncto Lebenserwa­rtung klar im Vorteil.
 ??  ?? Radeln wirkt laut Studie lebensverl­ängernd, Joggen dagegen hält fit, hat aber kaum Auswirkung auf die Lebenserwa­rtung.
Radeln wirkt laut Studie lebensverl­ängernd, Joggen dagegen hält fit, hat aber kaum Auswirkung auf die Lebenserwa­rtung.
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany