Die­se Schau­kel ist ver­bo­ten

St. Ge­org An­woh­ner und Be­zirk strei­ten um Ge­neh­mi­gung

Hamburger Morgenpost - - HAMBURG -

Von THO­MAS HIRSCHBIEGEL

Die klei­ne Vit­to­ria juchzt ver­gnügt und schau­kelt, was das Zeug hält. Doch die Schau­kel, auf der sie am Hansa­platz (St. Ge­org) sitzt, ist il­le­gal. Seit Jah­ren gibt es zwi­schen An­woh­nern und dem Be­zirk Mit­te ein zä­hes Rin­gen um das Spiel­ge­rät.

Al­les be­gann 2015. Da­mals häng­ten zwei WG-Be­woh­ner aus dem Vier­tel ei­ne Schau­kel an ei­nen Baum. Han­na, zu der Zeit ih­re Mit­be­woh­ne­rin, hat­te sich im­mer ei­ne Schau­kel auf die­sem Platz ge­wünscht.

Gut ein hal­bes Jahr lang hing sie dort, dann wur­de sie ab­ge­schnit­ten – ver­mut­lich von ei­ne An­woh­ne­rin, die sich über den Lärm von „Schau­keln­den“ge­är­gert hat­te. Da die Schau­kel an­sons­ten aber gut an­ge­nom­men wur­de, mach­te sich der An­woh­ner Ul­rich Geh­ner will ei­nen Film über den Schau­kel-Zwist dre­hen.

und Fil­me­ma­cher Ul­rich Geh­ner für ein neu­es Ex­em­plar stark und stell­te beim Be­zirk Mit­te ei­nen An­trag auf Ge­neh­mi­gung. Doch der Be­zirk ver­steht bei il­le­ga­len Schau­keln kei­nen Spaß. Ein Sach­be­ar­bei­ter schrieb ihm: „Ei­ne Schau­kel an ei­nem Baum im öf­fent­li­chen Raum kann nicht zu­ge­las­sen wer­den.“Be­zirks-Chef Fal­ko Droß­mann er­klär­te der MOPO, dass es ein städ­ti­scher Baum ist – soll­te al­so et­was pas­sie­ren, ha­be die Ver­wal­tung ein Pro­blem. Aber er mach­te ein An­ge­bot: „Wir bau­en den An­woh­nern ei­ne Schau­kel, wo­hin sie wol­len – aber eben nicht am Baum.“

Nicht ge­nug für Ul­rich Geh­ner: Er star­te­te am Sonn­abend ei­ne Gue­ril­la-Ak­ti­on und häng­te ei­ne na­gel­neue Schau­kel auf. Und die fand bei herr­li­chem Herbst­wet­ter re­gen Zu­spruch. Die klei­ne Vit­to­ria woll­te gar nicht wie­der ab­stei­gen.

Die klei­ne Vit­to­ria (3) hat gro­ßen Spaß auf der Hansa­plat­zSchau­kel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.