St. Pe­ter-Or­dings Wahr­zei­chen wer­den ab­ge­ris­sen!

Hamburger Morgenpost - - HAMBURG - NG

Sie sind DAS Fo­to­mo­tiv ei­nes je­den Nord­see­ur­laubs: Die Pfahl­bau­ten am Strand von St. Pe­ter-Or­ding. Seit 100 Jah­ren trot­zen sie Sturm und Flut. Jetzt sol­len die höl­zer­nen Hüt­ten ab­ge­ris­sen wer­den.

Grund für die ein­schnei­den­de Maß­nah­me am Nord­see­strand ist der stei­gen­de Mee­res­spie­gel. Ex­per­ten des Lan­des­be­triebs für Küs­ten­schutz, Na­tio­nal­park und Mee­res­schutz ha­ben be­rech­net, dass der Strand im­mer schma­ler wird. An ein­zel­nen Stel­len ge­hen je­des Jahr sechs bis acht Me­ter Sandf äche ver­lo­ren.

Des­halb müss­ten vier der ins­ge­samt 15 Pfahl­bau­ten ih­ren an­ge­stamm­ten Platz räu­men, er­klär­te Nils Koch von der Tou­ris­mus-Zen­tra­le. Al­ler­dings wür­den die Hüt­ten nicht gänz­lich von der Bildf äche ver­schwin­den. Sie wür­den wei­ter oben am Strand neu auf­ge­baut wer­den, so Koch. Die Ar­bei­ten sol­len An­fang Mai be­gin­nen. Zu­nächst sol­len die Strand­auf­sicht und die WC-An­la­gen am Or­din­ger Strand so­wie das WC in Or­ding Nord neu ge­baut wer­den. Die al­ten Ge­bäu­de sol­len im Herbst ab­ge­ris­sen wer­den. Ge­samt­kos­ten: rund 2,6 Mil­lio­nen Eu­ro. In den kom­men­den Jah­ren ist der Ab­riss von zwei wei­te­ren Stel­zen­häu­sern ge­plant.

Be­lieb­tes Fo­to­mo­tiv: die „Strand­bar 54“am Or­din­ger Strand. We­gen des stei­gen­den Mee­res­spie­gels steht sie zu­neh­mend im Was­ser. Ei­ne Ge­fahr für die Pfäh­le. Jetzt wird die Bar ver­setzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.