Der ge­schwäch­te Ge­ne­ral

Hamburger Morgenpost - - POLITIK -

Paul Zie­mi­ak ist neu­er CDU-Ge­ne­ral­se­kre­tär. Seine No­mi­nie­rung war von der neu­en Par­tei­che­fin An­ne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er wohl als Zei­chen der Ver­söh­nung an das kon­ser­va­ti­ve La­ger ge­dacht. Dass sich die Ent­täusch­ten je­doch mit dem 33-Jäh­ri­gen in der Rolle des Par­tei­ma­na­gers be­sänf­ti­gen las­sen, muss man nach des­sen Wah­l­er­geb­nis von nur 62,8 Pro­zent be­zwei­feln.

Ge­ne­ral­se­kre­tä­re müs­sen oft als Blitz­ab­lei­ter her­hal­ten – an ih­nen ent­la­den sich Är­ger und Frust über die Par­tei­füh­rung. Doch AKK hat­te noch kaum Ge­le­gen­heit, als Par­tei­che­fin et­was falsch zu ma­chen. Des­halb kün­det das schlech­te Er­geb­nis für Zie­mi­ak eher von Vor­wurf und Zwei­fel. Ihm wird an­ge­krei­det, sich im Vor­feld für Merz und Spahn stark­ge­macht zu ha­ben und trotz­dem nun doch AKKs Ge­ne­ral zu wer­den. Au­ßer­dem be­zwei­feln wohl vie­le, dass er die nö­ti­ge Sta­tur hat, ein Ge­gen­ge­wicht zur mo­de­ra­ten Po­li­tik von Mer­kel und Kramp-Kar­ren­bau­er zu bil­den. Und so wer­den nach die­ser Per­so­nal­ent­schei­dung die Stim­men nach ei­ner Ein­bin­dung von Fried­rich Merz in die CDU­Spit­ze wohl nicht so schnell ver­stum­men.

MA­RI­NA KORMBAKI po­li­[email protected] mopo.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.