Pkw ver­letzt Fuß­gän­ger töd­lich

Hamburger Morgenpost - - REPORT -

Töd­li­cher Ver­kehrs­un­fall im Ham­bur­ger Um­land: Am Frei­tag­abend wurde in Seevetal/Me­ckel­feld ein Fuß­gän­ger (91) von ei­nem Pkw er­fasst und töd­lich ver­letzt. Ei­ne 44-jäh­ri­ge See­ve­ta­le­rin woll­te mit ih­rem SUV von der Stra­ße Am Saal kom­mend nach links in die Glü­sin­ger Stra­ße ein­bie­gen. Die für sie gel­ten­de Am­pel zeig­te Grün. Da­bei über­sah sie den Fuß­gän­ger, der eben­falls bei Grün über die Stra­ße ging. Das Un­fall­op­fer er­litt schwers­te Ver­let­zun­gen und ver­starb noch an der Un­fall­stel­le. Die Po­li­zei er­mit­telt nun. Ein Gut­ach­ter ist ein­ge­schal­tet. Die Glü­sin­ger Stra­ße muss­te für die Un­fall­auf­nah­me für fast drei St­un­den voll ge­sperrt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.