Frau von Män­nern in Au­to ge­zerrt und ver­schleppt Rät­sel um bru­ta­le Ent­füh­rung mit­ten am Tag auf dem Park­platz ei­nes Bau­markts

Hamburger Morgenpost - - PANORAMA -

HOM­BURG – Auf dem Park­platz ei­nes Bau­markts im saar­län­di­schen Hom­burg wird ei­ne jun­ge Frau ent­führt. Mit­ten am Tag. ge­walt­sam wird sie von meh­re­ren Män­nern in ein Au­to ge­zerrt. Noch weiß kei­ner, wer sie ist. Die Po­li­zei steht vor ei­nem Rät­sel.

Frei­tag­nach­mit­tag in dem Uni­ver­si­täts­städt­chen mit gut 40 000 Ein­woh­nern. Der Bau­markt Glo­bus liegt zen­tral, mit ei­nem of­fe­nen gro­ßen Park­platz vor den Tü­ren. Dort be­ob­ach­ten Zeu­gen ge­gen Un­fass­ba­re: zwei Män­ner 16 Uhr das Min­des­tens pas­sen ei­ne Frau ab und zer­ren sie ge­gen ih­ren Wil­len ge­walt­sam in ein Au­to. Dann rast der Wa­gen da­von, in un­be­kann­te Rich­tung.

Bei der alar­mier­ten Po­li­zei mel­den sich wei­te­re Zeu­gen, die den bru­ta­len Vor­fall be­ob­ach­tet hat­ten. Die Tä­ter hät­ten ei­nen dunk­len Pkw ge­fah­ren, mit ei­nem aus­län­di­schen Kenn­zei­chen, be­rich­ten sie. Mög­li­cher­wei­se ein BMW, ein Au­di oder ein VW.

Doch war­um wur­de die Frau ent­führt, und wer ist sie? Ih­re Iden­ti­tät sei noch im­mer un­klar, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher ges­tern in Saar­brü­cken. Auch zwei Ta­ge nach der Ent­füh­rung fehl­te je­de Spur. Es ge­be noch kei­ne Hin­wei­se, die ei­ne Iden­ti­fi­zie­rung von Tä­tern und Op­fern er­mög­lich­ten. Bei der Po­li­zei sei kei­ne Ver­miss­ten­mel­dung ein­ge­gan­gen. „Es ist bis­lang nur be­kannt, dass es sich um ei­ne jun­ge Frau han­delt“, so der Spre­cher. Die Er­mitt­ler der Kri­po hof­fen nun auf wei­te­re Hin­wei­se. Die Po­li­zei im be­nach­bar­ten Aus­land sei über den Fall in­for­miert wor­den.

Auf die­sem Park­platz wur­de die Frau ent­führt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.