„Aro­ma Bis­tro Hitt­feld“: Viel Ge­schmack auf klei­nem Raum

Hamburger Morgenpost - - GASTRO -

Klein, ge­müt­lich und im­mer voll. Für vie­le Gäs­te ist das „Aro­ma“in Hitt­feld so et­was wie ein zwei­tes Wohn­zim­mer. Das liegt aber nicht nur dar­an, dass die rie­si­gen Piz­zen (Tipp: Piz­za Scam­pi mit Ru­co­la und Kirsch­toma­ten) und Pas­ta­ge­rich­te aus­ge­zeich­net schme­cken, son­dern auch an Adri­an Zi­cu, dem In­ha­ber des Bis­tros. Im­mer freund­lich, im­mer auf­merk­sam. Auch wenn je­der Platz auf den ho­hen Holz­stüh­len be­setzt ist, kommt das Es­sen schnell auf den Tisch. Zur­zeit der Ren­ner auf der Spei­se­kar­te, die an der Wand auf­ge­schrie­ben ist: Taglio­ni Fre­schi im Par­mes­an­laib mit schwar­zen Trüf­feln. „Die kom­men ganz frisch aus Ita­li­en, sind in 24 Stun­den hier im La­den“, sagt Zi­cu. Man kann die Trüf­fel schon rie­chen, be­vor man sie auf dem Tel­ler hat. Das „Aro­ma“macht sei­nem Na­men al­le Eh­re.

➤ „Aro­ma Bis­tro Hitt­feld“,

Am Ten­nis­platz 2, Mo-Sa 17-22 Uhr

Adri­an Zi­co, Chef im „Aro­ma Bis­tro“, ist im­mer in Ac­tion.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.