Hamburger Morgenpost

„Mehr Platz für Radfahrer in dieser Stadt!“

STERNFAHRT Tausende demonstrie­rten für weniger Autos auf den Straßen

-

Unter dem Motto „Mobil ohne Auto“haben am Sonntag in Hamburg mehrere Tausend Menschen für eine fahrradfre­undlichere Stadt demonstrie­rt. Bei der traditione­llen Fahrradste­rnfahrt trafen sich die Teilnehmer trotz Regens an rund 20 Startpunkt­en in Schleswig-Holstein, Niedersach­sen und der Hamburger Peripherie.

An einigen Orten, etwa in Mölln oder auch in Buxtehude, wurde vorab ein FahrradGot­tesdienst organisier­t. Die Teilnehmen­den fuhren auf acht Hauptroute­n mit ihren Rädern in Richtung Stadtmitte, wo es eine gemeinsame Fahrt über den Hamburger Ring gab.

„Das ist ein starkes Zeichen für mehr Platz für Radfahrer auf den Straßen“, sagte ein Sprecher des Allgemeine­n

Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) am Rande der Veranstalt­ung. Jedes Jahr am dritten Sonntag im Juni protestier­en Radfahrer bundesweit für eine Verkehrswe­nde mit weniger Autoverkeh­r und besseren Bedingunge­n für Fußgänger und Radfahrer.

 ?? ?? Von Regenschau­ern ließen sich die Teilnehmer nicht beeindruck­en.
Von Regenschau­ern ließen sich die Teilnehmer nicht beeindruck­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany