Film­fest Emden star­tet mit Ko­mö­die

Hannoversche Allgemeine - - KULTUR -

Das 27. In­ter­na­tio­na­le Film­fest Em­denNor­der­ney star­tet am mor­gi­gen Mitt­woch mit ei­ner nor­we­gi­schen So­zi­al­ko­mö­die. In dem Er­öff­nungs­film geht es um ei­nen aus­län­der­feind­li­chen Ho­tel­be­sit­zer, der sein Haus als Flücht­lings­un­ter­kunft ver­mie­tet, wie die Or­ga­ni­sa­to­ren mit­teil­ten. Bis zum 8. Ju­ni ste­hen mehr als 80 Fil­me und ins­ge­samt rund 160 Vor­füh­run­gen auf dem Pro­gramm. Dar­un­ter sind 18 Deutsch­land-Pre­mie­ren und sechs Urauf­füh­run­gen. Au­ßer­dem sind 15 Strei­fen im Kurz­film-Pro­gramm erst­mals in Deutsch­land zu se­hen. Deutsch­land-Pre­mie­re in Emden fei­ert der nor­we­gi­sche Thril­ler „Er­lö­sung“nach ei­nem Ro­man von Jus­si Ad­ler-Ol­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.