Amo­ri­no-Eis kommt in die ECE-Ga­le­rie

Kult­ket­te öff­net im Sep­tem­ber

Hannoversche Allgemeine - - HANNOVER - Von Na­di­ne Wol­ter

Han­no­ver soll ei­ne neue Eis­die­le be­kom­men – und zwar ei­ne, der ein ei­ni­ger­ma­ßen kul­ti­ger Ruf vor­aus­eilt: Amo­ri­no heißt sie, und wenn al­les nach Plan lau­fe, so heißt es, kön­ne im Sep­tem­ber in der Ernst-Au­gust-Ga­le­rie er­öff­net wer­den. Jetzt hat vor der Ga­le­rie Lui­se für kur­ze Zeit ein Po­pup-Sto­re der Mar­ke schon mal Kost­pro­ben ver­kauft.

Der Clou bei Amo­ri­no-Eis: Ku­gel ist pas­sé! Hier wird das Eis aus leicht ge­wölb­ten Schei­ben im Waf­fel­hörn­chen zur Ro­sen­blü­te ge­formt. Ge­schmacks­sor­ten ste­hen reich­lich zur Aus­wahl. Und – neue Zei­ten! – al­les ist oh­ne künst­li­che Farb­stof­fe und Ge­schmacks­ver­stär­ker. Tipp für – na ja, Leu­te, die es mit der Le­bens­mit­tel­che­mie wirk­lich sehr, sehr ernst neh­men: Auf der Web­site (amo­ri­no.com) las­sen sich Por­ti­ons­grö­ße und Eis­sor­ten ein­ge­ben, dann ver­rät das Pro­gramm den An­teil an Ei­weiß, Koh­len­hy­dra­ten und Fett so­wie die Ka­lo­ri­en­zahl. Aber Vor­sicht: Viel­leicht schmeckt das Eis mit dem Wis­sen nicht mehr so gut.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.