Raus aus der Mes­se­hal­le, rein ins Man­do-Diao-Kon­zert

Com­pu­ter­mes­se oder Mu­sik­fes­ti­val? Bei­des! Ce­bit-Be­su­cher wie Kon­zert­gän­ger sind vom neu­en Pro­gramm mit Bands am Abend glei­cher­ma­ßen be­geis­tert.

Hannoversche Allgemeine - - HANNOVER - Von Mar­leen Gai­da

Han­no­ver. Der Him­mel zieht sich zu, als die ers­ten Tö­ne er­klin­gen – Man­do Diao sind da! Rund 3000 Be­su­cher sind am Di­ens­tag­abend zum d!cam­pus der Ce­bit ge­kom­men, um das Kon­zert der schwe­di­schen Rock­band aus Bor­län­ge zu ver­fol­gen. Sie er­le­ben et­was Neu­es: Abend­kon­zer­te ge­hö­ren seit die­sem Jahr zum Ce­bit-Pro­gramm. Sind wir auf ei­ner Com­pu­ter­mes­se? Die fünf Jungs ver­brei­ten von der ers­ten Se­kun­de an Fes­ti­val-Stim­mung, wie man es sonst nur vom Hur­ri­ca­ne in Schee­ßel oder von Rock am Ring kennt.

Ce­bit-Be­su­cher und Kon­zert­gän­ger sind glei­cher­ma­ßen glück­lich. Stu­den­tin Lau­ra Speck­mann (24) aus Han­no­ver sagt: „Ich ha­be heu­te erst be­schlos­sen her­zu­kom­men, ex­tra für das Kon­zert. Ich kom­me mor­gen viel­leicht für Jan De­lay wie­der.“Se­bas­ti­an Dahl­mann (37) aus Kassel und ein Freund sind ei­gent­lich aus In­ter­es­se an der Com­pu­ter­mes­se da: „Wir sind für die Ce­bit ge­kom­men und nut­zen das Kon­zert für das Abend­pro­gramm.“

„Are you okay, Han­no­ver?“„Are you okay, Han­no­ver, re­al­ly?“, fragt Front­mann Björn Dix­gard die Men­ge und sieht da­bei ein biss­chen ir­re aus. Doch sein Ge­sang ist me­lan­cho­lisch-sanft, Stim­me und Fri­sur er­in­nern an Jim Mor­ri­son von den Doors. Das Pu­bli­kum lässt sich von dem cha­ris­ma­ti­schen Front­mann mit­rei­ßen und fängt lang­sam an zu wip­pen.

Man­cher An­zugs­trä­ger, der sich mög­li­cher­wei­se aus den Mes­se­hal­len auf das Kon­zert ver­irrt hat, sucht viel­leicht zu Be­ginn noch nach der Lo­cker­heit, aber die At­mo­sphä­re packt nach und nach al­le Be­su­cher. Als Dix­gard be­ginnt, sei­nem Schmerz über ei­ne ge­schei­ter­te Lie­be in ei­ner ro­cki­gen Bal­la­de Aus­druck zu ver­lei­hen, fal­len die ers­ten Re­gen­trop­fen. Die Be­su­cher mer­ken es nicht, sie sind im Bann des Kon­zerts und dürf­ten ver­ges­sen ha­ben, dass sie auf ei­ner Com­pu­ter­mes­se sind und nicht auf ei­nem Rock­fes­ti­val...

„Mor­gen kom­me ich viel­leicht wie­der“: Am Diens­tag stan­den Man­do Diao auf der Ce­bit-Büh­ne, am Mitt­woch spielt Jan De­lay abends auf dem Mes­se­ge­län­de.

In­fo

FO­TOS: DRÖSE

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.