Smart alar­miert bei Rauch im Wohn­zim­mer

Haus & Garten Test - - Aktuell - BP

Neu auf dem Markt ist der smar­te Rauch­mel­der von Ne­tat­mo. Das Ge­rät löst im Fall der Fäl­le so­fort ei­nen 85 db lau­ten Alarm aus und sen­det gleich­zei­tig ei­ne Echt­zeit-be­nach­rich­ti­gung an das Smart­pho­ne des Nut­zers. Dar­über mel­det er, wo die Rauch­ent­wick­lung auf­ge­tre­ten ist. Das ist der gro­ße Vor­teil des smar­ten Rauch­mel­ders: Egal, wo sich sei­ne Nut­zer ge­ra­de auf­hal­ten, dank Echt­zeit-be­nach­rich­ti­gung und kon­kre­ter Rau­man­ga­be kön­nen sie die Feu­er­wehr alar­mie­ren und de­tail­liert in­for­mie­ren. Da­mit wird es wahr­schein­li­cher, dass die völ­li­ge Zer­stö­rung des Zu­hau- ses ab­ge­wen­det wer­den kann. Denn laut Ex­per­ten kann schon in we­ni­ger als 30 Se­kun­den ei­ne klei­ne Flam­me zum gro­ßen Brand wer­den. Der smar­te Rauch­mel­der funk­tio­niert ka­bel­los und muss nur an die De­cke ge­schraubt wer­den. Dann soll­te die Ne­tat­mo Se­cu­ri­ty App her­un­ter­ge­la­den wer­den. Haus- und Woh­nungs­be­sit­zer kön­nen be­lie­big vie­le smar­te Rauch­mel­der in­stal­lie­ren. Ei­ne Selbst­test­funk­ti­on kon­trol­liert re­gel­mä­ßig Sen­sor, Bat­te­rie und Wlan-ver­bin­dung. Weil der smar­te Rauch­mel­der von Ne­tat­mo auch mit dem Ho­me Kit von App­le kom­pa­ti­bel ist, kön­nen die Nut­zer ein­fach Si­ri fra­gen, ob zum Bei­spiel die Bat­te­ri­en des Ge­rä­tes ord­nungs­ge­mäß funk­tio­nie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.