Vor­sit­zen­de tau­schen ih­re Pos­ten

Man­fred Cir­zel steht nun an der Spit­ze der Frei­en Wäh­ler, Clau­dia Pfef­fer ist Stell­ver­tre­te­rin

Heuberger Bote - - SPAICHINGEN - Von Bi­an­ka Roith

- Bei den Frei­en Wäh­lern Spaichin­gen wech­seln die bei­den Vor­sit­zen­den ih­re Pos­ten: Clau­dia Pfef­fer er­klär­te bei der Haupt­ver­samm­lung am Don­ners­tag­abend im Gast­haus „En­gel“, sie wol­le den Vor­sitz ab­ge­ben und nur noch als zwei­te Vor­sit­zen­de agie­ren. Man­fred Cir­zel, bis­her stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der, wird den Vor­sitz über­neh­men, ob­wohl er ei­gent­lich kür­zer tre­ten woll­te.

„Ihr seid ein ein­ge­spiel­tes Team, bit­te noch ein Jahr wei­ter ma­chen“, bat Bei­sit­ze­rin, Ge­mein­de- und Kreis­rä­tin Isa­bel­la Kus­ter­mann. Ge­wählt wur­den fer­ner für ein Jahr als Schrift­füh­rer Olaf Fi­scher so­wie die Bei­sit­zer Ro­se Bö­gel­s­pa­cher und Jörg Roth.

Die Kom­mu­nal­wah­len 2019 sind ein gro­ßes The­ma ge­we­sen. Denn schon bald müs­sen die Mit­glie­der ih­re Na­mens­lis­te vor­le­gen. Über die Ver­eins­fi­nan­zen in­for­mier­te Kas­sie­rer Ze­ke­rya Sa­hin. Er er­hielt ein Lob von den Prü­fern Jür­gen Koh­ler und Ju­dith Ilg. Die Ent­las­tung der Vor­stand­schaft be­an­trag­te Hans Reis­beck. Sie wur­de ein­stim­mig er­teilt.

Über die Ak­ti­vi­tä­ten im Kreis­tag be­rich­te­te Kreis­rä­tin Isa­bel­la Kus­ter­mann. „Das The­ma Kli­ni­kum liegt mir sehr am Her­zen. Ich wer­de mich für den Er­halt mit al­ler Kraft ein­set­zen.“Über den Ge­mein­de­rat be­rich­te­te Stadt­rat Wer­ner Reis­beck. „Die Stadt steht so­li­de da, wirt­schaf­tet gut.“Dann zähl­te er Pro­jek­te auf, zum Bei­spiel die Sa­nie­rung der Stadt­mit­te und die Un­ter­bach­sport­hal­le, bei der man im Zeit­plan sei. Jetzt ge­he es wei­ter mit der Au­ßen­la­ge. Hier gel­te es, ei­ne gu­te Lö­sung zu fin­den. Auch für das emo­tio­na­le The­ma En­ten­teich sei mit Un­ter­stüt­zung des Land­rats­amts ei­ne gu­te Lö­sung ge­fun­den. „Jahr­zehn­te­lang nichts zu ma­chen, ist der fal­sche Weg“, so der Freie Wäh­ler-Rat.

Als Zu­kunfts­the­ma sprach Wer­ner Reis­beck die Di­gi­ta­li­sie­rung an. Die Stadt-App sei vi­el­leicht ei­ne Platt­form, um al­le Lo­ka­le, Ein­zel­händ­ler, Or­ga­ni­sa­tio­nen und Ver­ei­ne un­ter ei­nen Hut zu brin­gen. Ge­fun­den wer­den soll wie­der ei­ne Ci­ty­ma­na­ge­rin. Der Stadt­rat wünscht sich die neu­er­li­che Ein­füh­rung ei­nes Amts­blatts, vi­el­leicht in di­gi­ta­ler Form. Ein emo­tio­na­les The­ma sei das Lehr­schwimm­be­cken in der Schil­ler­schu­le. Um das Schwimm­be­cken auch ne­ben dem Schul­be­trieb zu nut­zen, kann sich Wer­ner Reis­beck Ba­by­schwim­men vor­stel­len und Kran­ken­gym­nas­tik. Er wür­de dies ger­ne vor dem Wahl­kampf ein­tü­ten.

Clau­dia Pfef­fer for­der­te ab­schlie­ßend al­le Mit­glie­der auf, sich The­men für den Wahl­kampf aus­zu­den­ken und auch zu über­le­gen, wer in der Fa­mi­lie, Ver­wandt­schaft und Be­kannt­schaft even­tu­ell für die Frei­en Wäh­ler in Fra­ge kä­me.

FO­TO: BI­AN­KA ROITH

Wech­sel im Vor­stand der Frei­en Wäh­ler: Neu­er Vor­sit­zen­der ist Man­fred Cir­zel (Zwei­ter von links), sei­ne Stell­ver­tre­te­rin Clau­dia Pfef­fer (rechts da­ne­ben), die bis­he­ri­ge Vor­sit­zen­de; noch ein Jahr Schrift­füh­rer bleibt Olaf Fi­scher (rechts), Bei­sit­zer sind Ro­se Bö­gel­s­pa­cher und Jörg Roth (nicht an­we­send).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.