„Ab­sicht, sich im so­zia­len Be­reich zu en­ga­gie­ren, nicht nur so her­ge­sagt“

Heuberger Bote - - SPAICHINGEN -

Zum Be­richt „Par­tei­en und Grup­pen wol­len an­tre­ten“auf der Spaichin­ger Sei­te am Sams­tag, 3. No­vem­ber, zur Ge­mein­de­rats­wahl 2019 ha­ben wir ei­nen Le­ser­brief be­kom­men. „Zu­erst möch­te ich ei­ne klei­ne Kor­rek­tur an­brin­gen. Die Par­tei Al­fa gibt es seit et­wa ei­nem Jahr nicht mehr. Sie wur­de we­gen be­ste­hen­der Na­mens­rech­te ge­richt­lich ge­zwun­gen, ih­ren Na­men zu än­dern und heißt jetzt LKR Li­be­ra­le kon­ser­va­ti­ve Re­for­mer.

Die Ab­sicht, sich im so­zia­len und zwi­schen­mensch­li­chen Be­reich zu en­ga­gie­ren, ist nicht nur so her­ge­sagt, son­dern hat be­reits kon­kre­te For­men an­ge­nom­men, un­ter dem Ti­tel: Kom­mu­na­li­sie­rung der all­ge­mei­nen Für­sor­ge und Al­ten­pfle­ge.

Das Leis­tungs­pro­fil da­zu be­steht aus zwei Grund­ele­men­ten: 1. In­te­gra­ti­on der Ge­ne­ra­tio­nen - nur wenn al­le Ge­ne­ra­tio­nen, mit ih­ren spe­zi­fi­schen Mög­lich­kei­ten, an die­ser Zu­kunfts­ent­wick­lung be­tei­ligt wer­den, ist der ge­wünsch­te Er­folg zu si­chern. 2. Kom­mu­na­li­sie­rung der Leis­tungs­the­men, wie dies be­reits in den Nie­der­lan­den und in ei­ner An­zahl von Kom­mu­nen in der BRD mit bes­ten Er­fol­gen um­ge­setzt wird. In den Nie­der­lan­den auf der Ba­sis von be­ste­hen­den Ge­set­zen, was in der Re­gie­rung der BRD seit mehr als zehn Jah­ren eben­falls zur Dis­kus­si­on steht. Ein kon­se­quen­ter Ab­schluss, wie bei vie­len an­de­ren The­men, ein­fach fehlt.

„Ein­fach ma­chen“

Al­so ein­fach ma­chen, die be­ste­hen­den Er­folgs­mo­del­le ma­chen den Start ein­fach, aber oh­ne Ver­an­ke­rung in der Ge­mein­de bleibt ein sol­ches Vor­ha­ben auf der Stre­cke.

Aus die­sem Grund wer­den die ört­li­chen Par­tei­en ge­sucht, die zur nächs­ten Ge­mein­de­rats­wahl im Mai 2019 das an­ge­spro­che­ne Leis­tungs­pro­fil in ihr Pro­gramm ver­bind­lich auf­neh­men.“Man­fred Böttrich, Spaichingen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.