Ab­stel­lungs­streit: Hernán­dez bleibt bei Na­tio­nal­team

Heuberger Bote - - SPORT -

(dpa) - Ei­gent­lich hat­te der FC Bay­ern we­der Lu­cas Hernán­dez noch Da­vid Ala­ba zu ih­ren Na­tio­nal­mann­schaf­ten schi­cken wol­len. Nun kann es pas­sie­ren, dass bei­de Ver­tei­di­ger trotz Bles­su­ren in ih­ren Aus­wahl­teams am Wo­che­n­en­de zum Ein­satz kom­men. Im Dis­put um Hernán­dez wird der fran­zö­si­sche Fuß­ball­ver­band den Pro­fi näm­lich laut ei­nem Sky-Be­richt nicht nach Mün­chen zu­rück­schi­cken. Der TV-Sen­der mel­de­te, dass ei­ne Kern­spin­un­ter­su­chung am Knie des Welt­meis­ters po­si­tiv ver­lau­fen sei, und Her­nan­dez da­her bei der Na­tio­nal­mann­schaft in Clai­re­fon­tai­ne bei Pa­ris blei­ben wer­de. Ob der 23-Jäh­ri­ge im EM-Qua­li­fi­ka­ti­ons­spiel am Sams­tag in Is­land da­bei ist, sei of­fen.

Nach An­sicht des Münch­ner Tea­m­arz­tes Hans-Wil­helm Mül­lerWohl­fahrt ist Her­nan­dez nicht fit. Bei ihm sei­en Pro­ble­me in dem im Früh­jahr ope­rier­ten Knie auf­ge­tre­ten. Laut Sta­tu­ten muss­te Bay­ern den Spie­ler aber für ei­ne Un­ter­su­chung der Fran­zo­sen ge­hen las­sen.

Auch Ala­ba war trotz ei­nes Haar­ris­ses in der Rip­pe zum ös­ter­rei­chi­schen Team ge­reist und hat ei­nen Ein­satz am Don­ners­tag ge­gen Is­ra­el nicht ab­ge­schrie­ben. „Na­tür­lich hof­fe ich, dass es sich in den nächs­ten 24 bis 48 St­un­den so ent­wi­ckelt, wie ich mir das vor­stel­le“, sag­te er.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.