DFB-Frau­en mit Ar­beits­sieg der rau­en Art

Heuberger Bote - - SPORT -

(SID) - Ei­ni­ge Beu­len und blaue Fle­cken nah­men die deut­schen Fuß­bal­le­rin­nen aus Grie­chen­land mit, aber auch ei­ne per­fek­te Bi­lanz: Nach ei­nem zä­hen 5:0 (2:0) beim un­an­ge­neh­men Un­der­dog liegt der et­was ram­po­nier­te Re­kord­eu­ro­pa­meis­ter zur Halb­zeit in der EMQua­li­fi­ka­ti­on voll auf Kurs – da woll­te die Bun­des­trai­ne­rin nicht über­kri­tisch sein. „Wir ha­ben die ma­xi­ma­le Punk­teaus­beu­te aus vier Spie­len, wir ha­ben im­mer noch die Null ste­hen und 31 To­re ge­schos­sen. Da muss man uns vi­el­leicht auch mal zu­ge­ste­hen, ei­ne et­was schwä­che­re Leis­tung zu zei­gen“, sag­te Mar­ti­na Voss-Teck­len­burg, die bei ih­ren Schütz­lin­gen man­geln­de Prä­zi­si­on im Pass­spiel so­wie die har­te Gan­gart der Geg­ne­rin­nen mo­nier­te: „Ich hof­fe, dass al­le ge­sund aus dem Spiel ge­gan­gen sind.“Beim Pre­mie­ren­du­ell mit den Grie­chin­nen schraub­ten in Thes­sa­lo­ni­ki Ka­pi­tä­nin Alex­an­dra Popp (33.), Le­na Ober­dorf (40.), De­bü­tan­tin San­dra Star­ke (66.), Pau­li­ne Bre­mer (75.) und Kla­ra Bühl (90.) das Tor­kon­to auf dem Weg zur End­run­de in En­g­land in die Hö­he. Nächs­te Auf­ga­be im Kampf um die EM-Ti­ckets ist am 11. April 2020 Ir­land.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.