Ein Kochbuch für al­le Fäl­le

Andrea Lap­zin-Thiem stellt ihr neu­es ba­si­sches Kochbuch vor

Heuberger Bote - - KREIS UND REGION - Von Sa­bi­ne Fel­ker

- Die Gun­nin­ge­rin Andrea Lap­zin-Thiem hat ein neu­es Kochbuch auf den Markt ge­bracht. „Ko­kos­nuss trifft Grill­ge­mü­se“wid­mend sich dem ba­si­schen Ko­chen für al­le Jah­res­zei­ten.

Be­reits drei Koch­bü­cher hat Lap­zin-Thiem ver­fasst und da­mit be­son­ders ih­re In­ter­net­fan­ge­mein­de glück­lich ge­macht. Denn ih­re Lei­den­schaft für das ba­si­sche Ko­chen treibt sie seit ei­ni­gen Jah­ren an. Zu­erst war es der Ver­such ge­we­sen, sich selbst zu hei­len. Vor et­wa vier Jah­ren litt sie un­ter hoch­gra­di­ger Ar­thro­se und „konn­te von ei­nem auf den an­de­ren Tag nicht mehr lau­fen. Ei­ne Os­teo­pa­thin hat mir dann die ba­si­sche Er­näh­rung emp­foh­len“, er­klär­te die Au­to­rin in ei­nem Ge­spräch zu ei­nem ih­rer frü­he­ren Bü­cher. Die ba­si­sche Er­näh­rung ha­be bei ihr so er­folg­reich an­ge­schla­gen, dass sie nicht nur wie­der lau­fen konn­te, son­dern auch deut­lich an Ge­wicht ver­lor.

Ih­re Be­geis­te­rung für die ba­si­sche Er­näh­rung gab sie zu­nächst in ei­ner Face­book-Grup­pe wei­ter, die gro­ße Re­so­nanz dort er­mu­tig­te sie schließ­lich, ein ers­tes Kochbuch zu schrei­ben: „Süß­kar­tof­fel und Ko­kos­nuss Mein Weg zu ba­si­schen Er­näh­rung“. „Ko­kos­nuss und Le­mon­gras - Mein ba­si­scher Weg zur Ge­sund­heit“und „He­xen­kes­sel und Räu­ber­tel­ler - Ba­si­sche Fa­mi­li­en­ge­rich­te für Groß und Klein“folg­ten.

Nun al­so hat sich Lap­zin-Thiem mit Ge­rich­ten fürs gan­ze Jahr be­schäf­tigt. Auf über 200 Sei­ten er­fährt der Le­ser ei­ni­ges über die ba­si­sche Er­näh­rung an sich und be­kommt Tipps an die Hand, wie er im Ur­laub oder bei Ein­la­dun­gen sei­nen neu­en Er­näh­rungs­fahr­plan bei­be­hal­ten kann. Und im Zwei­fel, da rät die Hob­by­kö­chin zur Ge­las­sen­heit: „Egal, wie Sie sich letzt­end­lich im Ur­laub er­näh­ren, es­sen Sie mit Freu­de und oh­ne schlech­tes Ge­wis­sen, denn Un­mut macht auch sau­er.“

Das Re­zept­an­ge­bot des Bu­ches ist breit ge­fä­chert. So gibt es den rus­ti­ka­len Kar­tof­fel­sa­lat, den me­di­ter­ra­nen Grill­tel­ler, die Ge­mü­se­piz­za oder def­ti­ge Mürb­teig­ta­schen. Wie auch schon in ih­rem Fa­mi­li­en­koch­buch ist es Lap­zin-Thiem ge­lun­gen, die ba­si­schen Re­zep­te so zu ge­stal­ten, dass sie dem Le­ser leicht von der Hand ge­hen und ver­traut wir­ken. Wer sich ba­sisch er­näh­ren will, muss sich nicht von al­len lieb­ge­won­ne­nen Spei­sen ver­ab­schie­den. Wer et­was fle­xi­bel ist, der kann so­gar Ge­rich­te wie Gy­ros-li­ke, Ta­pas oder den To­fuBur­ger nach­ko­chen.

FO­TO: FEL­KER

Andrea Lap­zin-Thiem gibt den Le­sern Ein­blick in ihr Pri­vat­le­ben. So zei­gen viel der Bil­der sie selbst.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.