Bo­eing-Chef ver­lässt Ver­wal­tungs­rat

Heuberger Bote - - WIRTSCHAFT -

(AFP) - Mehr als sechs Mo­na­te nach In­kraft­tre­ten des welt­wei­ten Flug­ver­bots für die Bo­eing 737 MAX hat der US-Flug­zeug­bau­er ei­nen per­so­nel­len Um­bau sei­ner Füh­rungs­spit­ze be­kannt­ge­ge­ben. Bo­eing-Chef Den­nis Mui­len­burg (Fo­to: dpa) le­ge sein Amt als Ver­wal­tungs­rats­vor­sit­zen­der nie­der, teil­te das Un­ter­neh­men mit. Er bleibt aber Vor­stands­chef und soll sich künf­tig in Voll­zeit auf die Be­mü­hun­gen um die Wie­der­zu­las­sung der 737 MAX kon­zen­trie­ren. Neu­er Ver­wal­tungs­rats­chef wird der bis­he­ri­ge TopMa­na­ger Da­vid Cal­houn. Bo­eing ist nach zwei Flug­zeug­un­glü­cken mit dem Ma­schi­nen­typ 737 MAX in ei­ne tie­fe Kri­se ge­ra­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.