Mo­de­schöp­fer Ralph Lau­ren fei­ert 80. Ge­burts­tag

Heuberger Bote - - JOURNAL -

„An­fangs woll­te ich mei­ner Per­sön­lich­keit Aus­druck ver­lei­hen“, er­in­ner­te sich Mo­de­schöp­fer Ralph

Lau­ren (Fo­to: dpa), der heu­te 80 Jah­re alt wird, jüngst in ei­nem In­ter­view des Ma­ga­zins „Town and Coun­try“. Er ent­warf Kra­wat­ten – und prä­sen­tier­te sie dem New Yor­ker Edel­kauf­haus Bloo­m­ing­da­le’s. Da­nach ha­be er dann Hem­den ge­macht. Und dann ging es im­mer wei­ter. Aus dem 1939 in der Bronx als jüngs­tes von vier Kin­dern in ei­ne ar­me Ein­wan­de­rer­fa­mi­lie hin­ein­ge­bo­re­nen Ralph Lifs­hitz wur­de der rei­che De­si­gner-Zar Ralph Lau­ren – mit welt­um­span­nen­dem Mo­de­im­pe­ri­um, meh­re­ren Vil­len und ei­ner Samm­lung kost­ba­rer Old­ti­mer. „Bei mei­ner Klei­dung geht es um At­mo­sphä­re und Stil. Es geht dar­um, ei­nen Traum zu er­schaf­fen, den ich für mich selbst wol­len wür­de.“Vie­le Stars tra­gen Ralph Lau­ren – und Lau­ren ist der Star sei­ner ei­ge­nen Fir­ma. Auf Wer­be­pla­ka­ten sind häu­fig er selbst, sei­ne Frau Ri­cky, mit der er seit mehr als 50 Jah­ren ver­hei­ra­tet ist, und die drei Söh­ne zu se­hen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.