No­bel­preis geht an drei Ar­muts­for­scher

Heuberger Bote - - ERSTE SEITE -

(dpa) - Für ih­ren Bei­trag zum Kampf ge­gen die Ar­mut in al­ler Welt er­hal­ten drei Öko­no­men den No­bel­preis für Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten. Die Fran­zö­sin Es­t­her Duf­lo, ihr aus In­di­en stam­men­der Ehe­mann Ab­hi­jit Ba­ner­jee und der US-Ame­ri­ka­ner Micha­el Kre­mer wer­den für ih­ren ex­pe­ri­men­tel­len An­satz zur Lin­de­rung der glo­ba­len Ar­mut aus­ge­zeich­net, wie die Kö­nig­lich-Schwe­di­sche Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten am Mon­tag in Stockholm be­kannt gab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.