Vor­trags­rei­he in Mühl­heim

Heuberger Bote - - KREIS UND REGION -

(wlw) - Meh­re­re Bil­dungs­ein­rich­tun­gen ha­ben sich in Mühl­heim zu­sam­men­ge­tan und bie­ten der Be­völ­ke­rung ein in­ter­es­san­tes Bil­dungs­an­ge­bot. So bie­tet die ka­tho­li­sche Er­wach­se­nen­bil­dung Mühl­heim und Stet­ten in Ko­ope­ra­ti­on mit der Stif­tung St. Fran­zis­kus Hei­li­gen­bronn und der Ca­ri­tas Schwarz­wald-Alb-Do­nau ei­ne Vor­trags­rei­he an.

Der ers­te Ter­min da­zu ist am Frei­tag, 25. Ok­to­ber, um 17.30 Uhr im Bür­ger­haus Stet­ten. Un­ter dem Stich­wort „Leit­fa­den – Vor­stel­lung der christ­li­chen Pa­ti­en­ten­vor­sor­ge“spricht Ul­ri­ke Iri­on vom Ca­ri­tas­Ver­band Schwarz­wald-Alb-Do­nau. An­schlie­ßend stellt sich die Nach­bar­schafts­hil­fe Mühl­heim und Stet­ten mit De­ni­se Wein­mann und Gi­se­la Traub vor.

Ein wei­te­rer Vor­trag über das The­ma „Wür­de­vol­les und selbst­be­stimm­tes Ster­ben in ver­trau­ter Um­ge­bung“folgt am Frei­tag, 8. No­vem­ber, eben­falls um 17.30 Uhr im Al­ten­zen­trum St. An­to­ni­us in Mühl­heim. Re­fe­ren­tin ist Pe­tra Kratt vom Pal­lia­tiv Ca­re vom Pal­lia­ti­vNetz Land­kreis Tutt­lin­gen und der Ho­s­piz­grup­pe Tutt­lin­gen.

Der drit­te Vor­trag in der Rei­he ist für Frei­tag, 29. No­vem­ber, um 17.30 Uhr zum The­ma „Seel­sor­ge und Spi­ri­tua­li­tät am Le­bens­en­de“mit Ute Graf von der Stif­tung St. Fran­zis­kus über ein Kon­zept der ge­sund­heit­li­chen Vor­aus­pla­nung für Be­woh­ner der Al­ten­zen­tren und de­ren An­ge­hö­ri­ge. Die Re­fe­ren­tin wird da­bei un­ter­stützt von Ralf Eber­hard von der Stif­tung St. Fran­zis­kus, Hei­li­gen­bronn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.