Fa­mi­lie leb­te jah­re­lang im Kel­ler

Heuberger Bote - - PANORAMA -

(dpa) - To­tal iso­liert von der Au­ßen­welt ha­ben ein Mann und sechs jun­ge Men­schen gut neun Jah­re lang in ei­nem Kel­ler ei­nes Bau­ern­ho­fes in den Nie­der­lan­den ge­haust. Die Po­li­zei ent­deck­te die Grup­pe auf ei­nem ab­ge­le­ge­nen Bau­ern­hof. Die Men­schen wür­den nun ver­sorgt, teil­te die Po­li­zei am Di­ens­tag in der öst­lich ge­le­ge­nen Pro­vinz Dren­the mit. Der 58-Jäh­ri­ge Mann wur­de laut Po­li­zei vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Er sei nach neu­en Er­kennt­nis­sen nicht der Va­ter der jun­gen Leu­te, die heu­te zwi­schen 18 und 25 Jah­re alt sind.

Die Grup­pe „leb­te in sehr pro­vi­so­ri­schen Räu­men“, sag­te der Bür­ger­meis­ter Ro­ger de Groot. Er nann­te kei­ne De­tails der Woh­nung. „So et­was ha­be ich noch nie er­lebt.“War­um die Men­schen dort so iso­liert wohn­ten, ist un­be­kannt. Sie sol­len auf „das En­de der Zei­ten“ge­war­tet ha­ben, be­rich­ten nie­der­län­di­sche Me­di­en. Es ge­be noch sehr vie­le of­fe­ne Fra­gen, sag­te der Bür­ger­meis­ter. Es ist nicht be­kannt, in wel­chem Ver­hält­nis der Mann zu den Kin­dern steht.

Der Wirt der Dorf­knei­pe hat­te die Po­li­zei am Mon­tag alar­miert. Bei ihm war ein frem­der jun­ger Mann in der Wirts­stu­be auf­ge­taucht. Er war to­tal ver­wirrt, wie der Wirt dem TV-Sen­der RTV Dren­the sag­te. Der 25-Jäh­ri­ge ha­be auch ge­schil­dert, dass er neun Jah­re lang nicht drau­ßen ge­we­sen sei. Dar­auf­hin hat­te der Gast­wirt die Po­li­zei ein­ge­schal­tet.

Nie­der­län­di­sche Me­di­en be­rich­ten, dass die Po­li­zei hin­ter ei­nem Schrank im Wohn­zim­mer ei­ne Trep­pe ent­deckt hat­te, die in den Kel­ler führ­te. Dort hät­ten der 58-Jäh­ri­ge und die jun­gen Leu­te ge­haust. Mög­li­cher­wei­se ha­be sich die Grup­pe jah­re­lang selbst ver­sorgt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.