Stadt­schrei­ber lädt zur Le­sung

Heuberger Bote - - VERANSTALT­UNGEN -

(sz) - Alex Burk­hard ist seit Sep­tem­ber Rott­weils 19. Stadt­schrei­ber. Er ist Poe­try Slam­mer, Au­tor und Mo­de­ra­tor. „Was ich ihr nicht schrei­be“ist nach zwei Ge­schich­ten­samm­lun­gen und ei­ner Rei­se­er­zäh­lung sein vier­tes Buch und erst vor kur­zem er­schie­nen. Die Le­sung aus „Was ich ihr nicht schrei­be“fin­det am 24. Ok­to­ber, um 20 Uhr im „Schwar­zen Lamm“(Metz­ger­gas­se 7) statt.

Im täg­li­chen Um­gang mit an­de­ren Men­schen bleibt vie­les un­aus­ge­spro­chen – wie blöd oder toll man je­man­den fin­det, was man än­dern möch­te an sich und an­de­ren, wel­che Un­ge­rech­tig­kei­ten im­mer wie­der pas­sie­ren. Die Din­ge, die ein­an­der ver­schwie­gen wer­den, sam­melt Burk­hard in sei­nem neu­en Ge­schich­ten­und Slam­poe­sie­band.

Er schlüpft in span­nen­de Rol­len: Ver­liebt, ver­un­si­chert, de­pres­siv, als Lud­wig II. und als See­fah­rer reist er durch die Welt des­sen, was der Kopf nicht aus dem Mund bringt. Exo­tisch und ver­traut wir­ken­de Tex­te mit Hu­mor und Ernst, die ei­ne mensch­lich­poe­ti­sche Sicht auf die Welt bie­ten. Ei­nen Aus­zug aus dem Buch hat Burk­hard be­reits bei sei­ner Amts­ein­füh­rung vor­ge­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.