Stu­die: As­te­ro­id trägt Al­lein­schuld am Aus­ster­ben der Di­no­sau­ri­er

Heuberger Bote - - WISSEN -

(AFP) - Schuld war of­fen­bar doch der As­te­ro­id: Das Aus­ster­ben der Di­no­sau­ri­er am En­de der Krei­de­zeit dürf­te ei­ner neu­en Stu­die zu­fol­ge al­lein auf das Kon­to des be­rüch­tig­ten Chic­xulub­As­te­ro­iden ge­hen – be­reits zu­vor zu­neh­men­der Vul­ka­nis­mus spiel­te da­bei wohl kei­ne Rol­le. Denn erst der plötz­li­che Ein­schlag des As­te­ro­iden vor 66 Mil­lio­nen Jah­ren führ­te zu ei­ner mas­si­ven Ver­saue­rung der Ozea­ne, wie Wis­sen­schaft­ler nach An­ga­ben des Deut­schen Geo­for­schungs­zen­trums (GFZ) her­aus­fan­den. Für die Pha­se vor dem fa­ta­len Im­pakt ist dem­nach kei­ne zu­neh­men­de Ver­saue­rung der Welt­mee­re fest­zu­stel­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.