De­bat­te um Zu­la­ge für Be­schäf­tig­te in Groß­städ­ten

Heuberger Bote - - WIR IM SÜDEN -

(lsw) - Die Ge­werk­schaft Ver­di ist of­fen für ei­ne Zu­la­ge für Be­schäf­tig­te in Bal­lungs­räu­men. Das er­klär­te Lan­des­be­zirks­lei­ter Mar­tin Gross. Hin­ter­grund sind Vor­schlä­ge der SPD in Stutt­gart für ei­ne Zu­la­ge für städ­ti­sche Ta­rif­be­schäf­tig­te, um ho­he Le­bens­hal­tungs­kos­ten ab­zu­fe­dern. Dort gibt es be­reits ei­ne Zu­la­ge für Er­zie­her von 100 Eu­ro im Mo­nat. An an­de­rer Stel­le wird die­ses Vor­ha­ben kri­tisch ge­se­hen, et­wa beim Be­am­ten­bund Ba­den-Würt­tem­berg: „Das wird das Pro­blem nicht lö­sen, son­dern nur ver­schie­ben“, so des­sen Chef Kai Ro­sen­ber­ger. Rei­che­re Kom­mu­nen wür­den die bes­ten Köp­fe ab­wer­ben, an­ders­wo ver­schär­fe sich der Fach­kräf­te­man­gel. Und: Leh­rer, die die Hälf­te al­ler Be­am­ten im Süd­wes­ten aus­mach­ten, streb­ten trotz ho­her Mie­ten in Städ­te: „Statt ei­ner Bal­lungs­raum­zu­la­ge bräuch­ten wir eher ei­ne Busch-Zu­la­ge“, al­so ei­ne Zu­la­ge für länd­li­che Re­gio­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.