Ich ha­be ei­nen Traum

Heuberger Bote - - VERANSTALT­UNGEN -

(sz) - „I ha­ve a dream! Ich ha­be ei­nen Traum“, ei­ne Kon­zert­le­sung mit Tex­ten von Mar­tin Lu­ther King und Gos­pel Ar­ran­ge­ments zum Mit­sin­gen und Zu­hö­ren gibt es am Don­ners­tag, 31. Ok­to­ber, um 19 Uhr in der Evan­ge­li­schen Chris­tus­kir­che Mühl­heim.

Die­se vier Wor­te ha­ben Ge­schich­te ge­macht. Bis heu­te wer­den sie mit Mar­tin Lu­ther King und dem Marsch am 28. Au­gust 1963 auf Washington - ei­nem der Hö­he­punk­te im Wir­ken des Bür­ger­recht­lers ver­bun­den. Lei­den­schaft­lich setzt er sich für ei­ne fried­li­che und ge­rech­te Welt ein, für ei­ne neue Ge­sell­schaft der Lie­be und Ge­rech­tig­keit.

Sei­ne Re­den schmück­te er mit Vi­sio­nen, wie das Zu­sam­men­le­ben al­ler Men­schen - egal wel­cher Her­kunft und Haut­far­be – aus­se­hen könn­te. Mar­tin Lu­ther hat mit sei­nem en­ga­gier­ten Ein­satz viel er­reicht. Den­noch darf nicht ver­ges­sen wer­den, dass auch heu­te noch vie­le Men­schen mit Vor­ur­tei­len, Aus­gren­zung, An­fein­dung und Be­nach­tei­li­gung zu kämp­fen ha­ben.

Ger­hard Romp­pel, Pfar­rer im Ru­he­stand nimmt die­ses The­ma auf und nä­hert sich in Tex­ten von Mar­tin Lu­ther King und Gos­pel Mu­sik dem The­ma „I ha­ve a dream“.

Es spielt das En­sem­ble Oi­fach So mit Ger­hard Romp­pel (Gi­tar­re und Ge­sang), Rebecca Metz­ger (Kla­ri­net­te), Ger­hard Freu­den­ber­ger (Rhyth­mus, Mund­har­mo­ni­ka), Jörn Grä­fe (Bass).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.