To­te und Ver­letz­te bei Erd­be­ben auf Phil­ip­pi­nen

Heuberger Bote - - PANORAMA -

(AFP) - Bei ei­nem schwe­ren Erd­be­ben auf den Phil­ip­pi­nen sind min­des­tens sechs Men­schen ge­tö­tet wor­den, Dut­zen­de wei­te­re wur­den ver­letzt. Nach An­ga­ben der US-Erd­be­ben­war­te USGS traf das Be­ben der Stär­ke 6,6 den Sü­den der In­sel Mind­a­nao, als Be­hör­den und Schu­len ge­ra­de ih­re To­re öff­ne­ten. In der Re­gi­on brach Pa­nik aus. In ei­ni­gen Ge­bie­ten beb­te die Er­de fast ei­ne Mi­nu­te lang, kurz dar­auf folg­ten ei­ne Rei­he von Nach­be­ben. Meh­re­re Ge­bäu­de stürz­ten ein, an an­de­ren ent­stan­den ge­fähr­li­che Ris­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.