Mi­nis­te­ri­um will mehr Bahn­über­gän­ge be­sei­ti­gen

Heuberger Bote - - NACHRICHTE­N & HINTERGRUN­D -

(dpa) - Das Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um will Eng­päs­se im Schie­nen­netz schnel­ler be­sei­ti­gen und da­für mehr Bahn­über­gän­ge ab­schaf­fen. Ziel ist es, dass Zü­ge schnel­ler fah­ren kön­nen und pünkt­li­cher wer­den. Da­zu ist ge­plant, Kom­mu­nen bei der Fi­nan­zie­rung von Brü­cken und Un­ter­füh­run­gen zu ent­las­ten. Das geht aus ei­nem Ge­setz­ent­wurf zur Be­schleu­ni­gung von Pla­nungs- und Ge­neh­mi­gungs­ver­fah­ren im Ver­kehrs­be­reich her­vor. Der Ent­wurf soll am Mitt­woch vom Ka­bi­nett be­schlos­sen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.